Skip to main content

Der große Monitor Preisvergleich !


Monitor Test 2017 – Die besten Monitore im Vergleich!

Monitore sind heute in einer Vielzahl von Herstellern in allen Preisklassen zu erhalten. Dies schafft eine große Auswahl, bei der kein Wunsch offen bleibt. Um Ihnen die Recherche zu erleichtern, haben wir uns zur Aufgabe gemacht, eine Auswahl der besten Monitor zu testen und die Ergebnisse perfekt aufzubereiten, damit für jeden auf den ersten Blick die Bewertungen der Monitore ersichtlich ist. Benötigen Sie einen Monitor für aktuelle Games, hochqualitative Bildbearbeitung oder für das Büro? Für jede Art von Gebrauch gibt es den perfekten Monitor. In unserem Monitor Vergleich haben Sie die Möglichkeit bis zu 5 Monitore auszuwählen, die zu Ihren Ansprüchen passen, und diese mit wenigen Klicks zu vergleichen.

12345678
Modell Asus MX279H Full-HD-MonitorTest: Asus PB278Q MonitorBenQ GL2450 Monitor TestberichtTestbericht: Acer S242HLCBIDAsus VS248H 24 Zoll MonitorBenQ EW2440L Monitor-TestTest: Eizo EV2736WFS-BK LCD-MonitorSamsung U28D590D UHD 4K-Monitor Test
Preis

258,00 €

688,95 €

119,99 €

112,84 €

119,95 €

178,81 €

699,95 €

640,00 €

Bewertung
Gewicht5 Kg11 Kg4,1 Kg3,1 Kg4,1 Kg3,7 Kg7 Kg5 Kg
Abmessung22,5 x 62,3 x 44,1 cm7 x 64,3 x 38,6 cm17,9 x 57,9 x 43,6 cm16,6 x 56,5 x 40,1 cm20,5 x 57,3 x 41,2 cm19,1 x 54,6 x 42,2 cm64 x 24,6 x 54,5 cm16,9 x 66,2 x 48,6 cm
max. Auflösung1920 x 1080 Pixel2560 x 1440 Pixel1920 x 1080pixel / Full-HD1920 x 1080 Pixel1920 x 1080 Pixel1920 x 1080 pixel2560 x 1440 pixel3840x2160 pixel
Reaktionszeit5ms5ms5ms2ms5ms4 ms6ms1 ms
Lautsprecher
3D-Unterstützung
PanelP-IPSIPSTN-TNVAIPSTN
Preis

258,00 €

688,95 €

119,99 €

112,84 €

119,95 €

178,81 €

699,95 €

640,00 €

TestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufenTestberichtKaufen

Aus unserem Ratgeber-Blog

Top 5 der aktuell besten 4K Monitore im Test

4K-Monitor

Was haben wir davon, einen pfeilschnellen PC zu besitzen, extrem teure Fotobearbeitungsprogramme zu nutzen oder actionreiche Spiele auf dem PC zu spielen, wenn der Monitor die Qualität der Aufnahmen nicht wiedergeben kann. Verfälschte Farben oder ein verschwommenes, unklares Bild sind das Resultat, wenn der Monitor für hochwertige und umfangreiche Grafikdarstellungen nicht mehr ausreicht. Nur ein […]

Top 5: die besten 3D-Monitore aus unseren Testberichten

Die 3D-Technik hat in den letzten Jahren viele Kinobesucher begeistert. Auch wenn man dazu noch eine lästige 3D-Brille tragen muss. Schnell kamen dann auch die ersten 3D-Fernsehgeräte in die Wohnzimmer. Das Angebot wird in den letzten Monaten nun um immer mehr 3D-Monitore für den PC erweitert. Dabei werden verschiedene Techniken verwendet, um das Bild dreidimensional […]

Top 5: Monitor zur Bildbearbeitung – echte Farbgebung für Ihre Bilder

Bildbearbeitungsmonitor

Top 5 aktuelle Bildbearbeitungs-Monitore Bei den Bildbearbeitungs-Monitoren werden unterschiedliche Systeme angeboten. IPS- und auch TN Monitore sind bis 24 Zoll recht erschwinglich und für den Amateur oder Hobbyfotografen auch vollkommen ausreichend. Wer allerdings beruflich mit der Bildbearbeitung zu tun hat, muss sich die Möglichkeiten der Monitore zur Bildbearbeitung genauer ansehen, um keinen Fehlkauf zu tätigen. […]

Die Vor- und Nachteile bei TFT, LCD, LED

LCD-Monitor

Die Vor- und Nachteile bei TFT, LCD, LED Wer auf der Suche nach einem guten Monitor ist, wird bei den verschiedenen Bezeichnungen schnell auf Verwirrung stoßen. Was ist besser, TFT, LCD oder lieber LED? Aber was ist das überhaupt und welche Vor- oder Nachteile haben die unterschiedlichen Monitore. TFT ist die Abkürzung von Thin Film […]

Monitor Vergleich

Monitor Test – Wir vergleichen, testen und empfehlen die besten Geräte!

Wieso lange suchen wenn MonitorTests.de die Informationen bereitstellt. Durch unsere unabhängigen Testberichte können Sie sich sicher sein den richtigen Monitor zu finden. Falls Sie noch zu wenig vorkenntnisse über die Monitortechniken besitzen haben Sie die Möglichkeit in unserem Ratgeber einige wichtige Informationen zu besorgen, damit Sie die beste Entscheidung treffen können. Lernen Sie worauf es sich bei einem guten Monitor ankommt und auf welche Eigenschaften man achten sollte.


Die Top 4 Monitore aus unseren Test

Unterschiede zwischen LCD und TFT Monitoren

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Techniken und gibt es überhaupt einen bemerkbaren Unterschied? LCD steht für „Liquid Crystal Display“ und stellt den Oberbegriff für eine Reihe an Flüssigkristall-Displays. Beim Handy angefangen bis hin zur Uhr und dem Monitor sind Bildschirme mit der LCD Technik ausgestattet. TFT hingegen ist eine Weiterentwicklung der Bildschirmtechnik, welche heutzutage bei den meisten Geräten eingesetzt wird. Ausgeschrieben nennt man die Technik „Thin Film Transistor“. Diese baut auf der LCD-Technik auf. Dies bedeutet das bei den aktuellen LCD-Monitoren in den meisten Fällen die aktuelle TFT-Technik verbaut ist. Der Unterschied spielt beim Kauf eines Monitors daher keine Rolle.


LED-Monitore sind sparsamer als ältere Modelle

Die LED-Technik spielt im Vergleich zu TFT und LCD eine größere Rolle bei der Kaufentscheidung. Mit der Zeit wird es darauf hinauslaufen das alle Monitore mit LED´s ausgestattet werden. Diese dienen als Hintergrundbeleuchtung für den Monitor. Durch die geringe Größe der LED`s ist es den Herstellern möglich die Geräte flacher zu designen und zubauen.

Dies ist bei den älteren Modellen mit Leuchtstoffröhren nicht so einfach möglich, da diese selbst eine gewisse Größe besitzen. Außerdem besitzen LED`s einen weiteren großen Vorteil.

Monitore mit LED`s sind sparsamer im Verbrauch. Dies zahlt sich aus wenn Sie viel Zeit am PC verbringen und der Monitor im Dauergebrauch ist. In Zukunft werden alle Bildschirme mit LED`s gebaut, sodass zwischen LED und LCD kein unterschied mehr besteht. Aktuell sind allerdings noch viele LCD-Monitore mit CCFL-Leuchtstoffröhren ausgestattet.


TN, VA und IPS Panel – Der Panel ist ausschlaggebend bei der Auswahl

Beim Kauf eines Monitors ist es wichtig nicht nur auf die Größe und das Design zu achten. Bei der Bildqualität kommt es auf die Art des Panels an. Die alten Röhrenmonitore haben schon lange ausgedient und wurden in den meisten Haushalten gegen neue LCD-Bildschirme flächendeckend ausgetauscht. Das Panel der Monitore ist in Hunderttausende Bildschirmpunkte aufgeteilt. Diese bezeichnet man als Pixel. In diesen Pixeln entahlten sind die Flüssigkristalle, die durch ihre Ausrichtung die durchlässigkeit des Lichts beeinflussen können. Jedes Pixel ist in drei Farbpunkte aufgeteilt. Grün, Rot und Blau stellen dort die drei Grundfarben, aus denen die anderen Farben gemischt werden.


IPS-Panels (In-Plane-Switching) für professionelle Grafikbearbeitungen

Wer beruflich oder in seiner Freizeit gerne Bilder bearbeitet oder hohen Wert auf Farbgenauigkeit legt der sollte zu einem Monitor mit IPS-Panel greifen. Diese Monitore sorgen für einen brillianten Farbkontrast und besitzen eine Blickwinkelstabilität von bis 178 Grad horizontal und vertikal.Der Nachteil dieser Monitore ist der im Vergleich zu anderen Monitoren hoher Preis in der Anschaffung, wie auch im Verlauf die Haltungskosten an Strom.

Auch die Reaktionszeit kann bei diesem Monitoren nicht immer mithalten, da der Hauptaugenmerk auf die Bildqualität gelegt wird. Falls Sie mit einem IPS-Panel auch neue Spiele spielen möchten, die eine schnelle Reaktionszeit bedarf empfehlen wir Ihnen die Weuterentwickling des IPS-Panels. Diese Technik nennt sich S-IPS (Super-IPS) und ist von der Reaktionszeit schneller als sein Vorgänger.


MVA- und PVA-Panel im Einsatz

Der MVA-Panel nennt sich „Multi-Domain Vertical Alignment“ oder auch PVA „Pattern Vertical Alignment kann ebenfalls wie IPS-Panel mit einer sehr guten Blickwinkelstabilität punkten. Diese werden ebenfalls zur Bildbearbeitung genutzt und bieten ähnliche Vorteile wie der IPS-Panel. Die Hintergrundbeleuchtung muss bei diesem System stärker sein, was sich bei langen Betrieb auch auf die Stromkosten auswirken kann. Allerdings bietet diese Technik eine gute Reaktionszeit, durch die verbesserten Schwarzwerte und der Overdrive-Technologie.


Der TN-Panel ist der ausgereifte Allrounder in unserem Monitor Test

Wer einen Allrounder haben möchte ist mit einem TN-Panel gut bedient. Diese sind schon lange auf dem Markt und werden günstig angeboten. Wer also gerne im Internet surft, Filme guckt und Spiele am PC spielen möchte kann sich mit einem solchen Monitor zufrieden sein. Filmfans für die hohe Bildqualität in Filmen etc. wichtig ist werden zu einem VA Panel greifen. Für Profis und auch die teuersten Modelle sind die IPS-Panel-Monitore geeignet.


Monitore richtig ausrichten und platzieren

Bei der Ausrichtung des Monitors spielt der richtige Arbeitsplatz eine maßgebende Rolle. Um den perfekten Blick auf den Bildschirm zu bekommen sind oftmals Schreibtischaufsätze empfehlenswert, auf dem der Monitor aufgebaut werden kann. Auf Portalen wie Schreibtisch-24.com bekommt man einen Überblick über aktuelle PC-Schreibtische, die dort unter die Lupe genommen werden.


Viele weitere Informationen erhalten Sie in unserem Ratgeber! Erfahren Sie jetzt mehr über die einzelnen Geräte. Lesen Sie Testberichte, Vergleichen Sie die Monitore und erfahren Sie alles rund um die aktuell besten Monitoren. Wir vergleichen bei den Monitoren auch den Preis. Schauen Sie in unseren Preisvergleich und erhalten Sie den günstigsten Preis von vertrauenswürdigen und getesteten Shops.