Skip to main content

Monitor Kaufratgeber - Magazin: MonitorTests.de


Monitor Test & Vergleich 2021 – Die besten PC-Monitore im Überblick!

Gute Monitore sind heute von einer Vielzahl von Herstellern und in allen Preisklassen zu erhalten. Um Ihnen die Recherche zu erleichtern, haben wir uns zur Aufgabe gemacht, die Vielzahl am Monitormarkt auf eine Auswahl der besten Monitore einzugrenzen und die Ergebnisse aus verschiedenen Monitor Tests aufzubereiten, damit alle wichtigen Eigeschaften der verschiedenen Modelle schnell ersichtlich werden. Benötigen Sie einen Monitor für aktuelle Games wie Call of Duty oder Cyberpunk? Suchen Sie einen hochqualitativen Bildbearbeitungs-Monitor für anspruchsvolle Grafikarbeiten oder nutzen Sie Ihren PC-Bildschirm ausschließlich für Officearbeiten im Büro? Für jede Art von Gebrauch gibt es den perfekten Monitor, welcher auf die Ansprüche zugeschnitten ist. In unserem Monitor Vergleich erhalten Sie einen einfachen Überblick über die besten Monitore 2021 , und können diese auf Ihre Eigenschaften überprüfen. Desweiteren werten wir verschiedene Monitor Tests wie von Stiftung Warentest oder Ökotest aus und präsentieren Ihnen Zusammenfassungen der Testergebnisse. So kann sichergestellt werden, dass Sie alle wichtigen Informationen erhalten. Im folgenden erfahren Sie welche Bildschirme sich im Test beweisen konnten und worauf Sie vor dem Kauf eines Pc-Bildschirms achten müssen. Starten Sie jetzt in den großen Monitor Test & Vergleich 2021.

123456
GSync Monitor Test 4k monitor test Amazon Choice 144hz Monitor
Modell Acer KG1 (KG241Pbmidpx)Samsung G7 (C27G73TQSR)Samsung U28E590DBenQ MOBIUZ EX2510Acer Predator X34PSamsung C27RG54FQU
Preis

192,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

264,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

229,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

993,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

309,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerAcerSamsungSamsungBenQAcerSamsung
max. Auflösung1920 x 1080 Pixel1920×1080 Pixels3840 x 2160 Pixels1920 x 1080 Pixels3440 x 1440 Pixels1920 x 1080 Pixels
Größe24 Zoll27 Zoll28 Zoll24,5 Zoll34 Zoll27 Zoll
Abmessung56,7 x 23,2 x 43,8 cm61.5 x 57.6 x 30.6 cm18.71 x 66.09 x 46.85 cm55.76 x 21.66 x 52.15 cm81 x 44 x 29 cm47.2 x 25 x 61.6 cm
Hertz120hz240hz60hz144hz120hz240hz
Reaktionszeit1ms1ms1ms1ms4ms4ms
PanelTNIPSTN / IPSIPSLEDVA
Gewicht5 Kg7.2 Kg5.28 Kg5.6 Kg9.7 Kg4.6Kg
Lautsprecher
Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*

Aus unserem Ratgeber-Blog

Monitor Anschlüsse, Kabel & Adapter | HDMI, DVI & Displayport – Ratgeber

Monitor Anschlüsse

Es wird allgemein empfohlen, VGA für Computermonitore zu vermeiden, wenn dies möglich ist. Es funktioniert zwar in den meisten Situationen gut, aber die Bildqualität kann sich je nach Qualität des Kabels verschlechtern, und es ist relativ leicht, das Kabel zu beschädigen, was oft dazu führt, dass Farbkanäle ausfallen und Sie das Kabel herumwackeln und schließlich […]

240hz Monitor Test – Die besten 240hz Gaming Monitore

240hz gaming monitor

Die Leistung von Laptops und Pc’s steigt stetig an. Mit der Prozessor- und Grafikleistung bekommen Gamer immer mehr die Möglichkeit virtuelle Welten in höchster Qualität zu genießen. Doch nicht nur die internen Komponenten eines Pc’s müssen besser werden. Damit der Monitor nicht zu einem Flaschenhals wird und die Qualität der aktuellen Games minimiert, wird auch […]

Top 5 der aktuell besten 4K Monitore im Test

4K-Monitor

Was haben wir davon, einen pfeilschnellen PC zu besitzen, extrem teure Fotobearbeitungsprogramme zu nutzen oder actionreiche Spiele auf dem PC zu spielen, wenn der Monitor die Qualität der Aufnahmen nicht wiedergeben kann. Verfälschte Farben oder ein verschwommenes, unklares Bild sind das Resultat, wenn der Monitor für hochwertige und umfangreiche Grafikdarstellungen nicht mehr ausreicht. Nur ein […]

Top 5: die besten 3D-Monitore aus unseren Testberichten

Die 3D-Technik hat in den letzten Jahren viele Kinobesucher begeistert. Auch wenn man dazu noch eine lästige 3D-Brille tragen muss. Schnell kamen dann auch die ersten 3D-Fernsehgeräte in die Wohnzimmer. Das Angebot wird in den letzten Monaten nun um immer mehr 3D-Monitore für den PC erweitert. Dabei werden verschiedene Techniken verwendet, um das Bild dreidimensional […]

 

Empfehlung: Wir zeigen Ihnen die besten Monitore 2021 im Vergleich!

Wieso lange Zeit mit Recherche verschwenden, wenn wir von MonitorTests.de Ihnen die Informationen leicht verständlich bereitstellen? Unsere Informationen wurden sorgfältig ausgearbeitet und werden regelmäßig aktualisiert. Neben eigenen Erfahrungsberichten finden Sie auf MonitorTests.de Informationen von Portalen wie Stiftung Warentest, die einen Monitor Test durchgeführt haben, ergänzen diese Testberichte mit wichtigen Informationen aus Amazon Kundenrezensionen und unserer Expertenmeinung und stellen Ihnen diese Informationen zur Verfügung. Nur so erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die einzelnen Monitore und bekommen einen Überblick über die Vor- und Nachteile wie auch das Preis-Leistungs Verhältnis. Zahlen Sie nicht zu viel für veraltete Technik! Durch unseren unabhängigen Monitor-Vergleich können Sie sicher sein den für Ihre Ansprüche passenden Monitor zu finden. Falls Sie weitere Informationen Rund um Monitore, PC`s, Gaming oder Zubehör benötigen, finden Sie in unserem Ratgeber alle wichtigen Informationen, um die richtige Kaufentscheidung treffen zu können. Lernen Sie von geschulten Computerspezialisten worauf es bei einem guten Monitor ankommt und auf welche Eigenschaften Sie zu achten haben.


Top 4 Monitore im Überblick

LG 34WK95U

1.999,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Home Office Monitor
Philips 329P9H

1.034,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Amazon Choice: Gaming Monitor 1ms, 144hz
Samsung C49HG90DMU

829,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Acer Nitro VG0 (Nitro VG240Ybmiix)

135,99 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Monitor Tests & Vergleiche helfen Ihnen den besten Monitor zu finden

monitor testberichteAuf unserem Monitorportal sind Sie in der Lage, eine Vielzahl an hochwertigen Monitoren zu entdecken. Unsere Artikel helfen dabei, Bildschirme auf höhstem Niveau zu entdecken, ihre Vor- und Nachteile ausfindig zu machen und schon bald die Gelegenheit zu verschaffen, einen qualitativen Monitor für daheim, das Büro oder das e-Sport Zentrum zu erwerben.

Unser Vergleichsportal für PC- und Multimedia Monitore ist ideal, um den besten Überblick zu erhalten. Die Auswahl an Monitoren ist in der Tat riesig. Es gibt zahlreiche Bildschirmtypen und nicht jeder davon ist für jeden Verwendungszweck geeignet. Die Unterschiede sind teilweise enorm und daher lohnt es sich, vor dem Kauf einige Vergleiche anzustellen, um auf diese Art den bestmöglichen Bildschirm für den eigenen Zweck ausfindig zu machen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren neuen Monitor zu erhalten. Dabei achten wir darauf, dass wir auf unserem Portal für jeden Anspruch passende Modelle vorstellen. Brauchen Sie Ihren neuen Monitor für die Büroarbeit, für das Heimkino oder doch für Gaming? Alles kein Problem, denn auf unserem Vergleichsportal bieten wir die Übersicht über eine Großzahl an hochwertigen Monitoren, die nicht nur traumhafte Bilddarstellungen vorweisen, sondern auch preislich überzeugen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und natürlich steht Ihnen unser Team bei Fragen jederzeit zur Verfügung.


monitor test


Der beste Gaming Monitor 2021 – Modell: Samsung C49HG90


Gaming Monitore für unvergessliche Gamingerlebnisse

Amazon Choice: Gaming Monitor 1ms, 144hz
Samsung C49HG90DMU

829,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gaming Monitore sind vielseitige Allrounder, die jedoch besonderen Fokus auf eine schnelle Reaktionszeit und ein hohes Grafiklevel legen, um dem Gamer ein möglichst realistisches Spielerlebnis zu ermöglichen. Details wie eine gute Farbdarstellung und ein hervorragender Kontrast sind von hoher Wichtigkeit, ebenso wie gute Einstellungsmöglichkeiten in der Höhe. Ebenso ist die Größe von einem Gaming-Monitor wichtig, denn die Übersicht muss für einen Gamer in der Tat gegeben sein, um das volle Potenzial aus dem Videospiel schöpfen zu können. Insgesamt gibt es eine große Auswahl mit weiten Formaten der Bildschirme und auch die Auflösungen sind hochklassig. Modelle über 27 Zoll werden von Gamern bevorzugt, gerne auch wesentlich größer. Zudem werden viele unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten gebraucht, um den Monitor vielseitig zu nutzen. Als Gamer braucht man eine gute Hardware. Um das Beste aus den Spielen heraus zu holen braucht man eben nicht nur eine leistungsstarke Grafikkarte. Was man bei einem Gaming Monitor beachten sollte sind die Panelgröße, Auflösung, Paneltechnologie und Bildwiederholrate.

Bei der Panelgröße und der Auflösung ist größer fast immer besser, da man mittlerweile über Full-HD hinaus gehen kann.

 

Eine höhere Pixelzahl bietet schärfere Bilder, jedoch braucht man eine leistungsfähige Grafik-Engine. Bei der Paneltechnologie hat jeder seine eigenen Vorlieben. Die Twisted Nematic (TN) Platten sind erschwinglich und bei Gamern äußerst beliebt, da diese eine zügige Pixelantwort und Auffrischungsrate liefern. Aber sie sind anfällig für Farbverschiebung.

 

Vertical Alignment (VA) Panels sind bekannt für ein hohes natives Kontrastverhältnis, robuste Farben und ein tiefes Schwarz wiederzugeben. Aber sie erzeugen einen spürbaren Ghosting-Effekt, welcher die Spielleistung mindern kann. In-Plane-Switching (IPS) Panels bieten die beste Allround Farbqualität und eine starke Graustufenleistung. Die am häufigsten verwendete Pixel-Response-Spezifikation ist grau zu grau und wird in Millisekunden gemessen. Die Bildwiederholrate eines Monitors bezieht sich auf die Zeit (pro Sekunde), um den gesamten Bildschirm neu zu zeichnen und wird in Hertz (Hz) gemessen. Als Gaming Monitor empfiehlt es sich eine Bildwiederholrate von 120Hz oder höher anzuschaffen, da die Bildunschärfe reduziert wird und eine Voraussetzung für eine aktive 3D-Technologie ist.

Samsung C49HG90DMU – Bietet für professionelle und Freizeit-Gamer eine riesen Auswahl an Möglichkeiten.

Dieses Samsung-Modell weist eine hohe Kundenbewertung vor und bringt mit 49 Zoll eine super Größe für jeden Gamer mit. Mit einer Auflösung von 3840 x 1080 Pixel ist eine gute Darstellung gewährleistet. Das Ultra Wide Format von 32:9 ist ebenfalls überzeugend. Es handelt sich hierbei um einen Curved Monitor in der Farbe mattschwarz. Preislich liegt das Samsungmodell unter 1000 Euro und bringt im Grunde alles mit, was ein guter Gaming-Bildschirm benötigt. Die Aktualisierungsrate liegt bei 144 Hz und die Reaktionszeit beträgt gerade einmal 1 MS. Perfekte Werte für einen hochwertigen Gamingmonitor. Neben einem höhenverstellbarem Fuß gibt es die Möglichkeit, eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten zu finden. So verfügt dieses Modell über einen DisplayPort und 2x HDMI Anschlüsse. Darüber hinaus ist ein Mini-Display Port und ein USB-Anschluss vorhanden.

Amazon Choice: Gaming Monitor 1ms, 144hz Samsung C49HG90DMU

829,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Mit diesem Monitor sind Sie in der Lage, ein hohes Vor- und Nachteile des Samsung C49HG90:

Aufgrund schneller Reaktionszeit perfekter Gaming-BildschirmModell verfügt über kein Gsync
Höhenverstellbarkeit stellt gute Körperhaltung des Gamers sicherNutzer berichten nach einiger Zeit über mögliche Pixelfehler
Höhenverstellbarkeit stellt gute Körperhaltung des Gamers sicherMonitorlautstärke nicht immer zufriedenstellend
144 Hz Bildaktualisierungsrate stellt ruckelfreies Bild sicher
Hohe Kundenzufrieden durch Online-Bewertungen sichtbar
49 Zoll bieten einen guten Überblick
Gutes Preis-Leistungs Verhältnis
Eco-Saving Plus Mode vorhanden
Artikelgewicht ca. 2 Kilogramm

Darum ist der Samsung C49HG90 der beste Monitor in seiner Sparte

Spielvergnügen zu erleben. Im Grunde findet sich bei diesem Bildschirm fast alles, was der perfekte Gaming-Monitor an den Tag legen sollte. Wichtig sind die Werte wie Reaktionszeit 1 MS oder auch die gute Bildaktualisierungsrate von 144 Hz. Beide Werte sprechen für einen leistungsfähigen Gaming Bildschirm. Ruckelfreie Bilddarstellungen sind daher gegeben und mit einer Pixelauflösung von 3840 x 1080 ist auch hier ein guter Wert zu finden. Praktisch ist die große Anzahl an Anschlussmöglichkeiten, sodass dieser Samsung-Monitor in der Tat vielseitig genutzt werden kann.

Gute Größe und weitere Vorzüge des Samsung C49HG90

Mit 124,20 cm und damit 49 Zoll ist der Samsung C49HG90 in der Tat ein Monitor, welcher den Ansprüchen von Gamern in Bezug auf die Bildschirmgröße gerecht wird. Das Ultra Wide Format von 32:9 spricht ebenfalls für den Monitor. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieser Curved Monitor über einen höhenverstellbaren Fuß verfügt. Auf diese Art ist es Ihnen möglich, die Monitorhöhe Ihren Sitzverhältnissen anzupassen. Desweiteren gibt es bei diesem Modell einige Anschlussarten zu finden, was durchaus ein großer Vorteil ist, haben Sie vor, diesen Monitor multifunktional zu verwenden. Auch das geringe Gewicht des Bildschirms ist vorteilhaft, vor allem für Gamer, die hin und wieder den Ort des Geschehens mitsamt Ihrem persönlichen Monitor wechseln möchten.

>> Bestenliste: Hier finden Sie alle Informationen zu aktuellen Gaming Monitoren

Fazit zum Samsung C49HG90

Insgesamt betrachtet ist der Samsung C49HG90 ein hochwertiger Monitor, welcher sich bei Gamern an einer großen Beliebtheit erfreut und daher auch Ihnen gute Dienste leisten kann. Nicht nur Faktoren wie Reaktionszeit und die max. Auflösung wissen zu überzeugen, auch das Preis-Leistungs Verhältnis des Samsung C49HG90 ist absolut super, weswegen dieser Monitor in Erwägung gezogen werden sollte.

Zum Samsung C49HG90 auf Amazon*

Der beste 144hz Monitor 2021 – Modell: Acer Nitro VG0 (Nitro VG270UPbmiipx)

AMD Freesync Monitor von Acer

144hz Monitore für eine flüssige Bilddarstellung

Der 144hz Bildschirm ist in der heutigen Zeit weit verbreitet und erfreut sich an einer großen Beliebtheit. Grund dafür ist unter anderem die flüssige Darstellung des Contents, was in erster Linie gut für das Gaming ist. Daher werden diese Modelle gerne und oft im e-Sport eingesetzt. Hier können Sie Ihre Leistung zum Einsatz bringen und eine flüssige Darstellung der Spieleinhalte gewährleisten. Aufgrund der guten Bildwiedergabe entfallen in der Regel negative Aspekte wie ein Ruckeln oder Tearing. Zocker, aber auch Alltagsnutzer, wissen daher die Vorzüge eines neuen 144hz Monitors durchaus zu schätzen.

Weitere Details zu dem Acer Nitro VG270UPbmiipx

Dieser 144hz Monitor weist eine Größe von 27 Zoll vor und besitzt FreeSync. Der 69 cm Bildschirm ist als Gaming Monitor beworben und findet hier durchaus seinen Verwendungszweck. Die Reaktionszeit beträgt gerade mal 1 MS, was für diesen Zweck spricht. Mit einer Auflösung von 2560 x 1440 bietet der Acer Nitro VG0 eine gute Darstellung des Contents. Hierfür spricht auch die Qualität der Farbwiedergabe. Weiterhin ist auch das Design dieses Acer Modells zu nennen, denn dieses besitzt kaum einen Rahmen, wodurch ein übergängiges Bild wahrnehmbar ist. Die hohe Bildwiederholungsrate sorgt zudem dafür, dass möglichst wenig Störfaktoren wie Tearing oder Ruckler zu sehen sind, was gerade für Gamer ein wichtiger Aspekt bei der Suche nach einem neuen Monitor ist. Suchen auch Sie nach einem modernen Gaming-Monitor, so ist der Acer Nitro VG0 mit einer Herstellergarantie von 24 Monaten durchaus eine Überlegung wert.

Acer Nitro VG0 (Nitro VG270UPbmiipx)

354,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Acer Nitro Nitro VG270UPbmiipx Vorteile & Nachteile:

sehr gute Reaktionszeit mit 1MSNutzer berichten manchmal über leichtes Bildflackern
kaum Tearing oder andere Störfaktoren in der BildwiedergabeDie Helligkeit ist nicht immer optimal
starke Kontraste und eine detaillierte Farbwiedergabe vorhandenVon Problemen mit Innolux Panelen wird berichtet
Zero-Frame Monitor
Vielseitige Anschlussmöglichkeiten gegeben
Hohe Auflösung: 2560 x 1440
Gute Preislage (kann auch als Einsteigermodell genutzt werden)
schnelle Lieferung online möglich
27 Zoll für eine gute Übersicht beim Zocken

Hochwertiger und preiswerter Gaming Monitor

Sind Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Gaming Monitor mit 144hz im Einsteigerbereich? Dann ist der Acer Nitro VG0 genau die richtige Wahl. Dieser Monitor bringt eine ganze Menge Vorteile mit sich. Darunter eine hochwertige Bilddarstellung und wenig Probleme mit Tearing oder Verzögerungen in der Eingabe. Eine schnelle Reaktionszeit mit 1MS spricht ebenfalls für sich. Auch dieser Fakt ist für einen guten Gaming Monitor ein wichtiger Aspekt. Praktisch ist der fast nicht vorhandene Rahmen, welcher erlaubt, beim Gaming eine gute Übersicht zu haben.

Starke Farbdarstellung und gute Kontraste

Wichtig für jeden Gaming Monitor auch mit 144hz ist die korrekte und hochwertige Darstellung von Farben und Kontrasten. Diese Qualität bringt der Acer Nitro VG0 auf alle Fälle mit. Mit diesem qualitativen Monitor ist jedes Game ein wahres Abenteuer und kann in vollen Zügen genossen werden. Hinzu kommt der gute Preis, welchen den Nitro VG0 durchaus als Einsteigermodell durchgehen lässt, zumindest auf die Preisgestaltung gesehen. Dieser Monitor ist auch etwas, wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, aber nicht auf Qualität verzichten möchten.

>> Bestenliste: Hier finden Sie alle Informationen zu den besten 144hz Monitoren

Fazit zum Acer Nitro VG0

Dieser Monitor des Herstellers Acer ist eine gute Überlegung, wenn Sie auf der Suche nach Qualität und einer fairen Preis-Leistung sind. Mit den 144hz lassen sich die neusten Games prima zocken und auch in anderen Bereichen kann der VG0 in der Tat überzeugen. Eine gute Investition, wenn Sie Wert auf eine gute Bilddarstellung Ihrer Contente legen.

Zum Acer Nitro VG270UPbmiipx auf Amazon*

Der beste 240hz Monitor 2021 – Modell: Samsung C27RG54FQU

240hz Bildschirme bieten hochwertige Bilddarstellungen für beste Qualität

Die Auswahl an 240hz Monitoren ist inzwischen tatsächlich groß und so haben Sie die Gelegenheit, eine gute Zahl an Geräten ausfindig zu machen, welche sich dadurch aus der Menge absetzen, dass sie in Verbindung mit der richtigen Ausrüstung eine sehr hochwertige und flüssige Darstellung bieten können. Ein Umstand, der vor allem für professionelle Gamer von Interesse ist oder solche, die planen, im e-Sport Erfolg zu haben. Die bewegten Bilder auf dem Monitor werden in der Tat in hoher Qualität abgebildet und können stechend scharf wahrgenommen werden. Nervige Störfaktoren wie Tearing oder wackelige Bilder gehören damit weitestgehend der Vergangenheit an.

Wir stellen Ihnen in dieser Kategorie heute den Samsung C27RG54FQU vor.

Bei diesem Monitor handelt es sich um einen Bildschirm mit hervorragenden Kundenbewertungen im Internet. Die hohe Zufriedenheit bei den Besitzern ist kein Wunder, denn dieser Samsung Bildschirm bringt einige Vorzüge mit. Dieser Curved Monitor weist 27 Zoll vor und bietet damit eine gute Übersicht über den gezeigten Content. Der schmale Rahmen rundet die Optik dieses Modells in der Gänze ab. Tatsächlich ist der Samsung C27RG54FQU G-Sync kompatibel und besitzt eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Farben werden hier sehr detailliert dargestellt und auch Kontraste haben eine gute Wiedergabe. Ein VA-Panel ist vorhanden. Negativ zu betrachten ist die Reaktionszeit von 4MS. Für einen Gaming Monitor zwar immer noch in Ordnung, aber insgesamt eher in einem Bereich, der langsam grenzwertig wird. Dafür weiß der Preis zu überzeugen und somit ist der Samsung C27RG54FQU in der Tat auch als Einsteigermodell zu sehen, wenn Sie gerade das erste Mal in einen Gaming Bildschirm investieren wollen.

Samsung C27RG54FQU

309,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Die Vor- und Nachteile des Samsung C27RG54FQU

Gutes Preis-Leistungs VerhältnisReaktionszeit beträgt nur 4MS
Schmaler Rahmen für tolle OptikHelligkeit nicht immer zufriedenstellend
Hohe Auflösung: 1920 x 1080 PixelManche Nutzer berichten über flackernde Stellen
27 Zoll Monitor
Zahlreiche Anschlüsse wie 2x HDMI
LED Bildschirmtechnologie
Eye Saver Mode vorhanden

Der Samsung C27RG54FQU ist ideal für Gaming-Einsteiger

Dieser Monitor bringt eine Menge an Potenzial mit, wenn es um das Gaming geht. Tatsächlich gibt es von den Grundvoraussetzungen sicherlich hochwertige Gaming-Monitore, aber für Anfänger oder Einsteiger ist dieses Modell auf jeden Fall eine echte Option. In erster Linie spricht hierfür auch der Preis. Für wenig Geld bekommen Sie mit dem Samsung C27RG54FQU einen qualitativen Bildschirm, welcher in der Lage ist, moderne Spiele hochwertig darzustellen. Farbwiedergabe und auch jene der Kontraste sprechen für sich. Auch die hohe Auflösung von 1920 x 1080 ist ein Kaufgrund.

Tolle Optik und weitere Gründe für den Samsung C27RG54FQU

Zwar ist die Reaktionszeit dieses Modells nicht die allerbeste, aber diesen Umstand macht der Samsung C27RG54FQU durch andere Faktoren wieder gut. So weist er eine tolle Optik vor und es handelt sich um einen Curved Monitor. Diese Monitorart erfreut sich bei Gamern an einer besonders großen Beliebtheit. Natürlich können auch die Höhe und andere Aspekte eingestellt werden, um eine gesunde Nutzung für den Körper sicherzustellen. Es finden sich zudem verschiedene Anschlussmöglichkeiten an diesem Bildschirm und eine Nutzung von G-Sync ist möglich.

>> Bestenliste: Hier finden Sie alle Informationen zu den besten 240hz Monitoren

Das Fazit zum Samsung C27RG54FQU

Insgesamt ist dieser Samsung-Bildschirm eine gute Wahl, wenn Sie vor haben, neue Spiele zu zocken und dabei Wert auf eine gute Grafik legen. Zwar ist die Reaktionszeit ein wenig enttäuschend, dafür werden Sie vom Preis überzeugt sein und die weiteren Vorteile des Samsung C27RG54FQU schnell zu schätzen wissen.
Zum Samsung C27RG54FQU auf Amazon*


Der beste Curved Monitor 2021 – Modell: Samsung C27F398F

Ultrawide monitor test

Curved Monitore erleben Beliebtheitsboom

Dass Curved Monitore so manchen Vorteil mit sich bringen, ist schon lange Zeit kein Geheimnis. Diese Monitorart ist vor allem bei Gamern sehr beliebt, da sie in der Lage sind, eine gute Übersicht zu bieten. In der Regel verfügen sie über einen schmalen Rahmen, sodass wenig optische Ablenkung vorhanden ist und der Gamer seine ganze Konzentration lediglich auf den angezeigten Content fokusieren kann. In der heutigen Zeit sind Curved Monitore schon zu sehr guten Einsteigerpreisen zu erwerben und bieten dennoch eine hohe Qualität. Eine hochwertige Auflösung und stechende Darstellung von Farben sprechen für einen Curved Bildschirm. Natürlich kommen diese Monitore nicht nur für Gamer infrage, obwohl sie hier in erster Linie ihren Anwendungsbereich finden. Dennoch eignet sich ein guter Curved Monitor auch für die tägliche Büroarbeit und stellt optisch eine Aufwertung für jeden Schreibtisch dar.

Wir stellen den Samsung C27F398F etwas genauer vor

Der C27F398F ist ein sehr guter Einsteigermonitor. Dies bezieht sich nicht nur auf den Preis, welcher auch für Ihr kleines Budget optimal ist, sondern auch die Vorgaben des Systems, welche ideal sind, wenn Sie Ihren ersten Curved Monitor erwerben möchten. Mit einer Auflösung von 1920 x 1080 ist dieses Modell von Samsung in der Lage, eine gute Darstellung zu bieten und dies gilt auch für die Farbwiedergabe und jene für Kontraste. Dieses Modell verfügt über 27 Zoll und natürlich kann die Höhe für eine gesunde Körperhaltung angepasst werden. Der Rahmen des Monitors ist relativ schmal, um eine angenehme Sicht auf den Content zu gewährleisten. Negativ ist leider die Reaktionszeit, welche bei 4MS liegt. Das gleiche Modell gibt es übrigens auch noch mit 24 Zoll oder in einer Flat-Version. Die Aktualisierungsrate liegt bei 60Hz und neben einem HDMI Anschluss gibt es auch noch einen DisplayPort. Daher ist der Samsung C27F398F ein guter Einsteigermonitor für Sie.

günstiger Curved Monitor Samsung C27F398F

217,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Die Vor- und Nachteile des Samsung C27F398F in der Übersicht:

27 Zoll Display4MS Reaktionszeit etwas langsam für einen Gaming-Bildschirm
Verschiedene Anschlüsse wie HDMI und ein DisplayPortManche Kunden berichten über undeutliche Darstellung von Texten
Schmaler Rahmen vorhandenWenige Berichte über Probleme mit der Helligkeit
Sehr guter Preis
Schnelle Lieferung
Aktualisierungsrate 60Hz
Auflösung liegt bei 1920 x 1080 Pixel
Windows 8 zertifiziert

Hochwertiger Gaming-Curved Monitor für kleines Geld

Mit dem Samsung C27F398F haben Sie die Gelegenheit, schon für ein kleines Budget einen qualitativen Curved Monitor zu erhalten, welcher sich ideal für Gamer eignet. Er bringt ein schickes Design mit, welches durch den schmalen Rahmen in der Tat unterstrichen wird. Darüber hinaus weiß der C27F398F auch durch seine Leistung zu überzeugen. Die Auflösung von 1920 x 1080 Pixel ist hochwertig und dies gilt natürlich auch für die Darstellung von Farben und Kontrasten. Das Samsung Gerät ist Windows 8 zertifiziert und bringt eine Aktualisierungsrate von 60Hz mit. Der leicht gebogene Bildschirm ist ideal für Videospiele und daher bei Gamern sehr beliebt.

LED Bildschirm mit guten Grundlagen

Die Grundlagen des Samsung C27F398F sind tatsächlich hochwertig und so bieten sie die Möglichkeit, eine Großzahl an modernen Videospielen zu zocken und auch andere Tätigkeiten können an diesem Bildschirm problemlos erledigt werden. Es gibt einige Anschlussarten wie HDMI und ein DisplayPort und natürlich stellt der LED Bildschirm eine hervorragende Darstellung des Contents sicher. Nachteilig ist lediglich die Reaktionszeit welche für einen Gaming-Bildschirm mit 4MS etwas hoch ist. Aber das Gesamtpaket macht diesen Monitor erwähnenswert.

>> Bestenliste: Hier finden Sie alle Informationen zu den besten Curved Monitoren

Fazit zum Samsung C27F398F

Mit diesem Samsung Gerät sind Sie imstande, einen guten Einsteigermonitor Ihr Eigen zu nennen. Abgesehen von der hohen Reaktionszeit weist der C27F398F gute Werte vor und ist vor allem aufgrund seines sehr guten Preises ein Monitor, der zu überzeugen weiß.
Zum Samsung C27F398F auf Amazon*


Der beste Ultrawide Monitor 2021 – Modell: Samsung LS34J552WQUXEN

wqhd monitor ultrawide test

Ultrawide Monitore: Große Monitore für das perfekte Heimkino

In der heutigen Zeit sind Ultrawide Monitore nicht mehr aus dem Handel wegzudenken. Sie sind vielseitig einsetzbar und kommen unter anderem beim e-Sport, aber auch im privaten Heimkino zum Einsatz, wo sie aufgrund ihrer hohe Zollzahl imstande sind, eine breite Fläche zu bieten, um den gewünschten Content darzustellen. Tatsächlich werden sie eher seltener für Büroarbeiten verwendet, sondern dienen in erster Linie Hobbyaktivitäten und hier sind sie auch genau richtig. Modelle mit beispielsweise 34 Zoll sind in der Lage, Filme, Serien oder Games auf einer breiten Fläche zu präsentieren und dies in der Regel mit einer hochwertigen Darstellung von Farben und anderen Aspekten wie Kontraste. Auch die Auflösungen sollten an dieser Stelle genannt werden, denn selbstverständlich finden Sie auch bei diesem Punkt hochwertige Daten, welche für den Kauf von einem qualitativen Ultrawide Monitor sprechen.

Vorstellung des Samsung LS34J552WQUXEN

Dieser Monitor verfügt über 34 Zoll und 86,7 cm, wodurch er zu den Ultrawide Modellen im Handel gehört. Das Gerät von Samsung bringt eine Bildaktualisierungsrate von 60Hz mit sich und besitzt eine Reaktionszeit von 4MS. In Hinsicht auf die Anschlussmöglichkeiten sind eine Vielzahl an Variationen möglich. So verfügt der Samsung LS34J552WQUXEN über einen HDMI Anschluss, aber auch USB und ein DisplayPort stehen zur Verfügung. Der LED Bildschirm hat ein 21:9 Format und besitzt ein VA Panel. Aufgrund des breiten Bildschirms kommt er meistens für Heimkinos zum Einsatz, bietet sich aber auch als Gaming-Monitor an. Hier gilt es jedoch auf die Reaktionszeit von 4MS zu achten. Der Monitor wiegt ca. 6,4 Kilogramm und gehört immer noch zu den neueren Ultrawide Modellen im Handel, die aufgrund von Preis und Angebot zu überzeugen wissen.

Samsung LS34J552WQUXEN

559,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Vor- und Nachteile des Samsung LS34J552WQUXEN

34 Zoll Monitor mit 86,7 cmReaktionszeit liegt bei 4MS
Anschlussarten: HDMI, USB und DisplayPortBerichte über Nutzung mit Free-Sync für Gaming negativ
LED BildschirmEinige Berichte über gelegentliches Flackern
Gute Farbdarstellung
Format 21:9
VA Panel
Schmaler Rahmen
Perfekt für das eigene Heimkino oder als Gaming-Bildschirm

Der Samsung LS34J552WQUXEN ist ein hochwertiger Ultrawide Bildschirm

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ultrawide Bildschirm sind, so dürfte der Samsung LS34J552WQUXEN auf jeden Fall Ihr Interesse wecken. Es handelt sich um einen qualitativen und breit aufgestellten Monitor, der nicht nur für Gamer, sondern vor allem auch für ein Heimkino eine gute Wahl darstellt. Eine gute Bildaktualisierungsrate von 60Hz und eine sehr hohe Auflösung sprechen dafür, dass Sie einen tollen Heimkinoabend verbringen können. Auch Gamer kommen bei dem Samsung LS34J552WQUXEN in der Tat auf ihre Kosten. Negativ ist lediglich die Reaktionszeit von 4MS, welche so manchen Gamer wahrscheinlich nicht zufriedenstellen wird.

Tolles Design und vielseitig verwendbar

Der Samsung LS34J552WQUXEN bringt in der Tat eine Vielseitigkeit mit, welche sich beispielsweise auch durch die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten auszeichnet. Neben einem USB-Anschluss stehen auch ein DisplayPort und ein HDMI Anschluss zur Verfügung. Das Design ist modern und passt in jeden Haushalt. Dank des schmalen Rahmens kann man als Nutzer den angezeigten Content störungsfrei genießen. Auch der Preis des Samsung LS34J552WQUXEN weiß zu überzeugen und so stellt dieses Modell von Samsung eine gute Anschaffung dar.

>> Bestenliste: Hier finden Sie alle Informationen zu den besten Ultrawide Monitoren

Fazit zum Samsung LS34J552WQUXEN

Dieses Modell von Samsung stellt sicherlich eine sehr gute Wahl dar, wenn Sie auf der Suche nach einem Gerät sind, das eine breite Darstellungsfläche zu bieten hat und auch in Punkto Farbintensivität überzeugt. Der Preis liegt im mittleren Bereich, doch diese Ausgabe ist der Samsung LS34J552WQUXEN auf jeden Fall wert.
Zum Samsung LS34J552WQUXEN auf Amazon*


Der beste Monitor für HomeOffice 2021 – Modell: Philips P-line 329P9H

Home Office Monitor

Hochwertige Monitore für das HomeOffice

Seit dem Jahre 2020 ist das Thema Home Office immer wichtiger geworden und dies wird es auch für lange Zeit sein. Aus diesem Grund macht es Sinn, wenn Sie sich einen hochwertigen Home Office Monitor zulegen, mit welchem Sie in der Lage, Ihre Arbeit auch von Ihrem Zuhause aus zu erledigen, ohne an Qualität missen zu müssen. Es stehen in der Tat zahlreiche Monitore zur Verfügung, welche imstande sind, die Anforderungen für das Home Office zu erfüllen und daher lohnt es sich für Sie, Vergleiche anzustellen, um einen entsprechenden Bildschirm für Ihr Büro daheim zu finden. Je nach Ihrer beruflichen Tätigkeit muss der Monitor natürlich gänzlich verschiedene Eigenschaften an den Tag legen. Wenn man beruflich oder privat viel am Computer arbeitet, schaut man täglich stundenlang auf den Monitor. Also sollte ein Office Monitor die Augen schonen. Zudem kann der richtige Computer Bildschirm dabei helfen produktiver und effizienter zu arbeiten. Als ideal für das Büro entpuppt sich ein 24 Zoll Bildschirm, sodass selbst kleine Bildelemente gut erkennbar sind. Dabei sollte die Auflösung bei 1920 x 1080 Pixel, also Full-HD, liegen. Durch die Größe von 24 Zoll oder mehr, bietet der Office Monitor eine größere Arbeitsfläche, sodass man mehr Informationen auf einen Blick einsehen kann. Schlussfolgernd sollte der Monitor mindestens 24 Zoll in Full-HD aufweisen und die Augen schonen. Für eine höhere Effizienz eignen sich gleich zwei Monitore.

Wir möchten heute den Philips P-line 329P9H besser vorstellen.

Dieser Philips Monitor stellt sicherlich einen sehr hochwertigen Bildschirm dar, für den Sie allerdings auch ein großes Budget benötigen. Mit einem vierstelligen Betrag ist der Philips P-line 329P9H nicht der preiswerteste Bildschirm auf unserem Vergleichsportal, aber er ist seinen Preis auf alle Fälle wert, da er in der Lage ist, eine vielseitige Nutzung zu gewährleisten. Die Auflösung dieses Modells beträgt 3840 x 2160 Pixel und mit 32 Zoll handelt es sich auch um einen großen Bildschirm, der eine gute Übersicht zu bieten hat. Eine eingebaute Webcam steht Ihnen zur Verfügung und natürlich ist der Monitor in der Höhe verstellbar. Er gilt als praktisch rahmenlos, was ein störungsfreies Anzeigen des Contents für Sie möglich macht. Die Bildschirmtechnologie ist 4K und es handelt sich um einen LCD Monitor. Die Aktualisierungsrate beträgt 60Hz, die Reaktionszeit liegt bei 5MS. Es ist zudem zu beachten, dass der Philips P-line 329P9H ca. 10,5 Kilogramm wiegt und damit im Vergleich zu manch anderem Monitor recht schwer ist.

Home Office Monitor Philips 329P9H

1.034,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Die Vor- und Nachteile des Philips P-line 329P9H im Überblick:

Auflösung von 3840 x 2160 PixelReaktionszeit 5MS
32 Zoll Bildschirm mit 80 cmMit ca. 10,5 Kilogramm ein hohes Gewicht
Aktualisierungsrate 60HzHoher Preis
4K Bildschirm mit LCD Technik
Sehr schmaler Rahmen
Gute Darstellung von Farben

Der Philips P-line 329P9H ist ein Multifunktionales Gerät

Mit diesem Bildschirm werden Sie mit Sicherheit Ihre Freude haben, denn er ist vielseitig einsetzbar. Natürlich geht es hier in erster Linie um die Nutzung im Home Office und bei diesem Verwendungszweck kann der Philips P-line 329P9H gute Dienste leisten. Eine hohe Auflösung und eine gute Darstellung der Farben ist gegeben. Wichtig, gerade in der heutigen Zeit, ist die verbaute Webcam, welche Möglichkeiten gestaltet, dass Sie Online-Meetings wahrnehmen können. Auch der schmale Rahmen ist auf Dauer ein angenehmer Aspekt.

Wertvoller Partner für das Home Office

Der Philips P-line 329P9H ist ein guter Partner für die Tätigkeiten im Home Office. Verbringen Sie täglich viele Stunden beruflich vor dem Monitor, so ist es wichtig, hier auf Qualität zu setzen und dies ist mit dem Kauf eines Philips P-line 329P9H der Fall. Profi-Gamer sollten darauf achten, dass die Reaktionszeit bei 5MS liegt und auch das Gewicht relativ hoch ist. Ansonsten ist es ein prima Modell für Grafiker oder andere Menschen, die viel Arbeit im Home Office erledigen.

Fazit zum Philips P-line 329P9H

Dieser 4K Monitor für das Home Office ist eine sehr gute Wahl. Es gilt zu beachten, dass der Preis nichts für ein kleines Budget ist, doch wenn Sie wirklich täglich von zuhause aus arbeiten, so ist ein qualitatives Gerät wie der Philips P-line 329P9H eine sinnvolle Anschaffung und kann dazu beitragen, dass die Arbeit im Home Office gleich doppelt so viel Spaß macht.
Zum Philips P-line 329P9H auf Amazon*


Der beste 4k Monitore 2021 – Modell: BenQ EL2870U

4K Monitore gehören heute zum Standard

Heute sind 4K Monitore in der Tat keine Seltenheit mehr. Auf unserem Vergleichsportal haben wir viele dieser Modelle von diversen Herstellern im Angebot. Sie zeichnen sich durch eine gute Bilddarstellung aus und bringen jedem Nutzer eine Menge Freude. Zwar dürften 4K Monitore in den nächsten Jahren langsam von der nächsten Generation abgelöst werden, doch dies ist für Alltagsnutzer nur umso besser. Denn dies bedeutet, dass die Preise für hochwertige Modelle an 4K Bildschirmen sinken werden, sodass diese hochwertigen Geräte bald in so gut wie jedes Büro einziehen können. 4K Monitore werden in der heutigen Zeit für Home Office, das Heimkino, aber auch für Gaming genutzt. Ihre Vielseitigkeit spricht in der Tat für sich. Viele Modelle weisen eine sehr gute Reaktionszeit vor, was vor allem für die Verwendung als Gaming Bildschirm spricht. 4K Ultra-HD kann sich in der Regel auf eine von zwei High-Definition-Auflösungen beziehen. Am häufigsten ist die Auflösung 4K Ultra-HD bei 3840 x 22160 Pixel, die genau doppelt so viele Pixelzeilen und Spalten hat, wie Full-HD und eine viermal so hohe Auflösung der Gesamtpixelzahl mit dem gleichen Seitenverhältnis von 16:9. 4K Ultra-HD kann sich auch auf die aktuell seltenere 4096 x 2160 Pixel Auflösung beziehen.
Während Full-HD heute auf Fernsehgeräten üblich ist, sind PCs und andere Informationsanzeigegeräte bereits darüber hinaus. Die Konsumenten gewinnen mehr von höheren Pixeln pro Zoll auf solchen Informationsdisplays als auf einem Fernseher, sowohl wegen der engen Betrachtungsdistanz als auch der Art der Information, die angezeigt wird.
Bei einem 4K Ultra-HD Monitor wirken die Bilder noch schärfer und realistischer. Im Bereich Gaming braucht man für einen 4K Monitor eine etwas teurere Grafikkarte wie z. B. die Geforce GTX.Titan für eine ordentliche Bildrate.

Vorstellung des BenQ EL2870U

Bei diesem Monitor handelt es sich um ein sehr gutes und preiswertes Einsteigermodell unter den 4K Monitoren. Er verfügt über 28 Zoll und 71,12 cm. Der Rahmen ist nicht so schmal wie bei anderen Monitoren seiner Art, doch dies lenkt nicht von dem angezeigten Content ab. Die Reaktionszeit, und diese ist vor allem für Gamer interessant, liegt bei gerade einmal 1MS. Zudem unterstützt der Monitor eine Nutzung von FreeSync. Die Aktualisierungsrate beträgt 60Hz. Dadurch ist ein störungsfreies Gaming möglich. Die Bildqualität überzeugt durch eine scharfe Darstellung von Farben und Details. Darüber hinaus verfügt der BenQ EL2870U über eine Eye-Care Technologie, wodurch die Augen auch bei langen Gaming-Sessions geschützt werden. Auch die Bildschirmauflösung weiß zu überzeugen, denn diese beträgt bei dem BenQ EL2870U 3840 x 2160 Pixel, wodurch auch in diesem Punkt dieser Monitor eine Empfehlung wert ist.

BenQ EL2870U

276,61 € 329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Die Vor- und Nachteile des BenQ EL2870U in der Übersicht:

Gewicht ca. 5,7 KilogrammKein schmaler Rahmen
Hohe Auflösung: 3840 x 2160 PixelKeine eingebaute Webcam
Breiter Monitor mit 28 Zoll: 71,12 cmNicht immer direkt lieferbar
Eye Care-Technologie
Geringe Reaktionszeit von 1MS
Sehr guter Preis

Mit dem BenQ EL2870U zu einem hochwertigen 4K Monitor

Viele Nutzer, und sicherlich auch Sie, werden vor allem vom Preis des BenQ EL2870U überzeugt sein. Für einen modernen 4K Monitor ist der Preis wirklich ein guter Kaufgrund. Aber auch die Technik im Inneren des BenQ EL2870U ist zu nennen. Tatsächlich zeichnet sich der BenQ EL2870U durch eine gute Bilddarstellung aus. Die hohe Aktualisierungsrate von 60Hz sorgt dafür, dass Inhalte wie Games ruckelfrei dargestellt werden. Praktisch ist vor allem die sehr gute Reaktionszeit von gerade einmal 1MS, was in erster Linie Gamingfans freuen wird.

Großer Bildschirm mit Vielseitigkeit

Der BenQ EL2870U steht für Vielseitigkeit und bringt nur wenige Nachteile auf die Waage. Bei unserem Test war das Modell nicht immer sofort lieferbar, aber die Wartezeit auf den BenQ EL2870U wird sich für Sie lohnen. Der Rahmen ist etwas breit, was aber nicht weiter stört. Dafür wiegt der BenQ EL2870U nicht viel und kann daher einfach transportiert werden und kommt auch für eine Wandmontage infrage.

>> Bestenliste: Hier finden Sie alle Informationen zu den besten 4k Monitoren

Fazit zum BenQ EL2870U

Mit diesem Monitor haben Sie ein hochwertiges 4K Modell zur Verfügung, welches Sie für verschiedene Verwendungszwecke in Betracht ziehen können. Ob nun als Gaming-Bildschirm oder doch für Tätigkeiten im Home Office, der BenQ EL2870U ist immer in der Lage, seine Qualität auszuspielen. Sie profitieren von einer guten Grafik und einer niedrigen Reaktionszeit. Zudem ist der Preis ein wahrer Kaufgrund, der für den BenQ EL2870U spricht.
Zum BenQ EL2870U auf Amazon*


Der beste Monitor für Bildbearbeitung | Grafikmonitore 2021 – Modell: LG 34WK95U

Monitor für Grafikbearbeitung

Monitore für Bildbearbeitung mit hoher Qualität

Wenn Sie oft mit Bildbearbeitung zu tun haben, dann wissen Sie sehr genau, wie wichtig in diesem Bereich ein hochwertiger Monitor ist, welcher nicht nur die hochleistungsfähigen Grafikprogramme unterstützt, sondern auch in der Lage ist, Farben und Kontraste, sowie andere Aspekte in Hinsicht auf Grafiken optimal darzustellen. Daher ist der Kauf von einem modernen Monitor für Bildbearbeitung sehr wichtig. Grafiker benötigen einen speziellen Monitor, um Ihren Arbeiten vernünftig nachgehen zu können. Grade bei der Bildbearbeitung dürfen die Farben nicht verfälscht dargestellt werden, da es im Druck dann ganz anders aussieht, wie auf dem Bildschirm. Die meisten Monitore decken sRGB fast zu 100% ab. Den größeren Farbraum bietet AdobeRGB, der häufig nur bis 70 % oder weniger aufgenommen wird. Ein guter Grafik Monitor sollte mindestens 90% des AdobeRGB Farbspektrums abdecken, denn sonst kommt es zu Farbverschiebungen. In einer Druckerei oder Bildagentur arbeitet man häufig mit CMYK. Eine moderne IPS-Technik gewährleistet eine hohe Blickwinkelstabilität. Es ist zu empfehlen den Monitor regelmäßig zu kalibrieren, um den Farben treu zu bleiben. Sollten Sie auf der Suche nach einem neuen Monitor dieser Art sein, so finden Sie auf unserem Vergleichsportal in der Tat eine große Auswahl an passenden Gerätschaften, um im Home Office oder im Büro bei der Arbeit einen hochleistungsfähigen Monitor zur Verfügung zu haben, mit welchem allerlei Bildbearbeitungen möglich sind.

Vorstellung des LG 34WK95U

Dieser 21:9 UltraWide Monitor verfügt über 34 Zoll und 86,36 cm. Die 5K Technologie spricht ebenfalls für sich. Der LCD Bildschrim hat eine Aktualisierungsrate von 60Hz, seine Reaktionszeit beträgt 5MS. Vor allem die Auflösung des LG 34WK95U weiß zu überzeugen, denn sie liegt bei 5120 x 2160 Pixel. Ein Wert, den jeder Grafikfreund begrüßen wird. Ein integriertes Soundsystem ist zudem vorhanden. Wichtig bei einem Monitor, der in erster Linie für Grafikarbeiten verwendet wird, ist ein schmaler Rahmen und dieser ist bei dem LG 34WK95U auf allen vier Seiten vorhanden. Auch das Gewicht von ca. 7,4 Kilogramm ist ein Pluspunkt. Der Verbrauch beträgt 70 Watt.

LG 34WK95U

1.999,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Vor- und Nachteile des LG 34WK95U in der Übersicht:

34 Zoll MonitorHoher Preis
21:9 UltraWide FormatReaktionszeit von 5MS nicht perfekt für Gaming
5K Technologie
Auflösung beträgt 5120 x 2160 Pixel
Integriertes Soundsystem
Mit 7,4 Kilo verhältnismäßig geringes Gewicht
Hohe Kompatibilität mit Grafikprogrammen

Ein super Bildschirm für Grafiker

Der LG 34WK95U ist ein idealer Partner für jeden Nutzer, der sich gerne mit dem Thema Grafikbearbeitung beschäftigt, sei es nun beruflich oder rein aus Hobbygründen heraus. Aufgrund seiner guten Werte ist der LG 34WK95U in der Lage, eine problemlose Darstellung des gewünschten Contents sicherzustellen. Daher haben Sie bei Ihrer Grafikbearbeitung den Vorteil, dass Sie sich nicht vor Rucklern oder Tearing fürchten müssen. Allerdings sollten Sie für den Kauf des LG 34WK95U einen vierstelligen Geldbetrag einplanen, denn es handelt sich hierbei in der Tat nicht um ein Einsteigermodell.

Der LG 34WK95U ist für Grafikprofis

Wenn Sie täglich mit Grafiken zu tun haben und diese auch bearbeiten, dann benötigen Sie einen hochwertigen Bildbearbeitungsmonitor und diesen können Sie auf jeden Fall in diesem Modell finden. Daher schauen Sie sich den LG 34WK95U ganz genau an. Dies könnte Ihr neuer Arbeitsbildschirm sein, denn er bringt eine Vielzahl an Vorteile mit sich. Das UltraWide Format erlaubt es Ihnen, bei der Bildbearbeitung eine gute Übersicht zu haben und natürlich werden Aspekte wie Farben und Kontraste gut dargestellt.

>> Bestenliste: Hier finden Sie alle Informationen zu den besten Monitoren für Bildbearbeitung

Fazit zum LG 34WK95U

Das Fazit zu dem Modell LG 34WK95U ist insgesamt sehr positiv. Auf der negativen Seite wären die Reaktionszeit von 5MS und der doch etwas hohe Preis zu nennen, doch die Investition lohnt sich, wenn Sie auf der Suche nach einem Bildbearbeitungs-Bildschirm mit hoher Qualität sind, denn dann wird der LG 34WK95U gute Dienste für Sie leisten.
Zum LG 34WK95U auf Amazon*


Aktueller Monitor Test von Stiftung Warentest

Wer ist die Stiftung Warentest?

monitor testsiegerDie Stiftung Warentest wurde am 4. Dezember im Jahre 1964 gegründet. Es handelt sich hierbei um eine selbstständige und rechtsfähige Stiftung, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, Waren, aber auch Dienstleistungen zu testen. Daher gilt diese Stiftung heute als die bekannteste und wahrscheinlich auch angesehenste Verbraucher-Teststiftung in Deutschland. Ihre Testergebnisse haben großen Einfluss auf die Verbraucher in Deutschland und daher ist es für jedes Produkt wichtig, bei dem Stiftung Warentest Test eine gute Note zu erhalten. Der Sitz dieser Organisation liegt in Berlin.

Um welchen Monitor Testbericht von Stiftung Warentest handelt es sich?

Der aktuellste Monitor Test der Stiftung ist aus dem Jahre 2019, bei welchem eine Vielzahl an Monitormodellen getestet und verglichen wurde. Dabei wurden die Modelle auf Herz und Nieren getestet, wobei nicht nur Aspekte wie der Preis, sondern natürlich auch die Leistung eine Rolle gespielt hat. Bei dem Monitor Test wurden Modelle ab 24 Zoll getestet. Bei diesem Test wurde darauf Rücksicht genommen, dass die Monitore verschiedene Verwendungszwecke haben können. Viele dieser getesteten Modelle eignen sich beispielsweise für das Gaming.

Welche Monitore wurden getestet?

Der Bildschirm Test umfasst 15 Monitore von diversen Herstellern, sodass auch für Sie mit Sicherheit ein passendes Modell mit von der Partie ist. Von HP bis Acer und Asus, sowie Dell, der Bericht von Stiftung Warentest aus dem Jahre 2019 hält eine gute Auswahl bereit, sodass Sie in der Lage sind, darunter einen passenden Bildschirm ausfindig zu machen. Natürlich wurden dabei auch die Preise der Bildschirme verglichen, sodass für jeden Geldbeutel ein geeigneter Monitor vorhanden ist.

Welche Merkmale wurden bei dem Monitor Test berücksichtigt?

Die Stiftung Warentest ist weltweit dafür bekannt, bei ihren Tests ein genaues Vorgehen zu bevorzugen. Aus diesem Grund sind die Monitor Tests in der Tat recht ausführlich und daher imstande, den Verbrauchern ein großes Vertrauen zu schenken. Neben der Bildqualität wurden auch die Handhabung, die Umwelteigenschaften und die Vielseitigkeit geprüft. Zudem war auch der Preis ein Faktor und natürlich die eigentliche Leistung der einzelnen Monitormodelle.

Welche Modelle sind bei dem Bildschirm Test aus der Masse herausgestochen?

5 der 15 Modelle haben am Ende des Monitor Tests mit der Note 2,2 abgeschnitten und waren somit auf dem ersten Platz. Darunter der Dell U2419HC*, der BenQ BL248OT und der LG 27UK850-W*. Jeder dieser Monitor konnte die Tester der Stiftung von sich überzeugen und ist für diverse Verwendungszwecke zu verwenden. Viele der getesteten Monitore kommen für Gamer infrage. Andere eignen sich eher für die Bearbeitung von Bildern und wieder andere sind perfekt für das Home Office.

Fazit zum Monitor Test von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest ist dafür bekannt, die besten Vergleiche und Tests zu liefern, die für Verbraucher von Interesse sind. Darum sollten Sie die getesteten Monitore auf jeden Fall in Erwägung ziehen, wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Modell sind. Das Qualitätsurteil ist nicht nur aus der Gesamtnote für den einzelnen Bildschirm zu sehen, sondern jeder Monitor Test erhält eine eigene übersichtliche Tabelle, in welcher die einzelnen Testphasen zu entnehmen sind und man erkennt auch, wie der Bildschirm in einzelnen Kategorien abgeschnitten hat. Auf diese Art sind Sie imstande, den perfekten Monitor zu finden. Nutzen Sie Vergleichstests von Stiftung Warentest, um hochwertige Monitore zu erhalten. Natürlich stellen auch wir diese Modelle hier vor und erwähnen ihr Abschneiden bei Stiftung Warentest, sodass sich Stöbern auf unserem Monitor Vergleichsportal in der Tat lohnen wird. Leider ist der aktuellste Monitor Test von Stiftung Warentest aus dem Jahre 2019. Seitdem sind viele neue Modelle auf dem Markt erschienen, sodass diese nicht im Monitor Test berücksichtigt werden. Im Vergleich dazu finden Sie auf unserer Webseite regelmäßig aktuelle Top-Modelle, bei denen Sie die Preise und Details ganz einfach in unseren Vergleichstabellen vergleichen können. So lassen sich ganz einfach die besten Monitore für Ihre Bedürfnisse herausfiltern. Falls Sie den kostenpflichtigen Monitor Test von Stiftung Warentest (Stand: 2019) lesen möchten, finden Sie diesen auf der offiziellen Webseite.


monitor test

Wichtige Monitor Eigenschaften die bei einem Monitor Test eine große Rolle spielen

Beim Monitor kaufen gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Aus verschiedenen Monitor Tests haben wir Ihnen eine Liste erstellt, welche Ihnen einige Dinge aufweist, welche Sie berücksichtigen sollten.

Monitore mit dem kleinsten Punktabstand sind besser. Suchen Sie nach einem hellen Monitor mit viel Bildschirmkontrast. Schwarze sollten undurchsichtig sein und die Weißen sollten hell sein. Vergewissern Sie sich, dass der Monitor in der Lage ist die maximale Auflösung und Farbtiefe bietet.

Abhängig von der Anwendung sollte der Bildschirm eine gute Farbtreue haben. Versuchen Sie, Farbfelder aufzustellen und vergleichen Sie mit bekannten Farbstandards. Die Schattenmaske, also unzählige kleine Schwarze Löcher, die als Pixel erscheinen, sollten nicht sichtbar sein. Ebenfalls sollte der Bildschirm kein Raumlicht reflektieren.

Viele Monitore können abgestimmt werden, sodass Sie das Bild anpassen können. Dies ist wichtig, wenn Sie den Computer im Windows auf Werkeinstellungen zurücksetzen sollten.

Vergewissern Sie sich, dass der Monitor leicht kippt und schwenkt. Beachten Sie ob der Monitor ein leises Summen von sich gibt. Denken Sie auch daran das manche Monitore eine überraschende Tiefe benötigen.

Schließlich wählen Sie einen geeigneten Monitor. Bedenken Sie dabei das die Größe eines Monitors nicht zwangsläufig etwas über seine Leistung aussagt. Achten Sie auf die technischen Angaben. Wir empfehlen mindestens einen 16-Zoll Monitor.

Vergleichsportale bieten bei der Auswahl eines neuen Monitors einen guten Überblick über die aktuellen Modelle. Dabei helfen zudem eine große Auswahl verschiedener Produkttests. Diese weisen die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte auf, um sich dann für das passende Gerät zu entscheiden und Fehlkäufe zu vermeiden. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die einzelnen Eigenschaften die bei einem Monitor Test zu beachten sind.

Bildschirmgröße:

Die Größe des Bildschirms ist ein wichtiger Faktor bei dem Kauf eines neuen Monitors. Tatsächlich gibt es im Handel eine große Auswahl in dieser Hinsicht. Je nach Verwendungszweck sollten Sie sich gut überlegen, welches Zollformat der neue Bildschirm mitbringen darf und ob überhaupt der Platz für ein großes Modell vorhanden ist. Für Gaming Monitore eignen sich Bildschirme ab 24 Zoll. Dies ist eine gute Größe, um seriös zu zocken. Natürlich ist bei einem Monitor auch immer der richtige Abstand wichtig, damit die Augen und auch die Haltung des Körpers nicht darunter leiden. Aus diesem Grund sollte man sich berechnen lassen, welcher Abstand zum Monitor korrekt ist, um langfristige Schäden zu vermeiden. Bei einem 21 Zoll Monitor wird beispielsweise ein Abstand von ca. 80 cm genannt.

Panel:

TN, VA und IPS Panel – Der Panel ist ausschlaggebend bei der Auswahl. Beim Kauf eines Monitors ist es wichtig nicht nur auf die Größe und das Design zu achten. Bei der Bildqualität kommt es auf die Art des Panels an. Die alten Röhrenmonitore haben schon lange ausgedient und wurden in den meisten Haushalten gegen neue LCD-Bildschirme flächendeckend ausgetauscht. Das Panel der Monitore ist in Hunderttausende Bildschirmpunkte aufgeteilt. Diese bezeichnet man als Pixel. In diesen Pixeln enthalten sind die Flüssigkristalle, die durch ihre Ausrichtung die Durchlässigkeit des Lichts beeinflussen können. Jedes Pixel ist in drei Farbpunkte aufgeteilt. Grün, Rot und Blau stellen dort die drei Grundfarben, aus denen die anderen Farben gemischt werden.Bei den heutigen Monitoren unterscheidet man im Grunde vor allem in drei verschiedene Panels. Die Rede ist von TN, VA und IPS Angeboten.

TN Panels sind in erster Linie für Gaming Monitor von Interesse, da sie eine schnelle Reaktionszeit möglich machen und darüber hinaus auch preiswert sind, da sie wenig Produktionskosten verursachen. Allerdings könnte es sein, dass bei einem seitlichen Blickwinkel die Qualität der Darstellung nachlässt. Wer einen Allrounder haben möchte ist mit einem TN-Panel gut bedient. Diese sind schon lange auf dem Markt und werden günstig angeboten. Wer also gerne im Internet surft, Filme guckt und Spiele am PC spielen möchte, kann sich mit einem solchen Monitor zufrieden sein. Filmfans für die hohe Bildqualität in Filmen etc. wichtig ist, werden zu einem VA Panel greifen.

Bei einem VA Panel sind die Blickwinkel hingegen flexibler und genau daher können sie eine bessere Darstellung gewährleisten. Nachteilig ist die Reaktionszeit, denn hier ist ein VA Panel dem TN Panel unterlegen. Auch der Preis ist in den meisten Fällen höher, da die Produktionskosten teurer sind.

Das IPS Panel kommt oftmals bei Nutzern zum Einsatz, die viel mit Fotos oder Grafiken arbeiten. Diese Panels erweisen sich hier als sehr nützlich, da sie eine hervorragende Bilddarstellung haben und auch die Qualität der Farben ist hochwertig. Leider ist die Reaktionszeit nicht die beste. Dennoch können diese Panels auch von Gamern in Betracht gezogen werden. Bei dunklen Inhalten und weiten Betrachtungswinkeln können sich bei einem IPS Panel aber Defizite einstellen. Dies sollten Sie in der Tat miteinberechnen. Wer beruflich oder in seiner Freizeit gerne Bilder bearbeitet oder hohen Wert auf Farbgenauigkeit legt, der sollte zu einem Monitor mit IPS-Panel greifen. Diese Monitore sorgen für einen brillanten Farbkontrast und besitzen eine Blickwinkelstabilität von bis 178 Grad horizontal und vertikal. Der Nachteil dieser Monitore im Vergleich ist ein höherer Anschaffungspreis, wie auch im Verlauf die Haltungskosten an Strom.
Auch die Reaktionszeit kann bei diesem Monitoren nicht immer mithalten, da das Hauptaugenmerk auf die Bildqualität gelegt wird. Falls Sie mit einem IPS-Panel auch neue Games spielen möchten, die eine schnelle Reaktionszeit bedarf, empfehlen wir Ihnen die Weiterentwicklung des IPS-Panels. Diese Technik nennt sich S-IPS (Super-IPS) und ist von der Reaktionszeit schneller, als sein Vorgänger.

Der MVA-Panel nennt sich „Multi-Domain Vertical Alignment“ oder auch PVA „Pattern Vertical Alignment“ kann ebenfalls, wie IPS-Panel, mit einer sehr guten Blickwinkelstabilität punkten. Diese werden ebenfalls zur Bildbearbeitung genutzt und bieten ähnliche Vorteile wie der IPS-Panel.
Die Hintergrundbeleuchtung muss bei diesem System stärker sein, was sich bei langen Betrieb auch auf die Stromkosten auswirken kann. Allerdings bietet diese Technik eine gute Reaktionszeit, durch die verbesserten Schwarzwerte und der Overdrive-Technologie.

Hertzzahl:

Die Hertzzahl ist vor allem für Gaming Monitor wichtig und ist hier des Öfteren höher als bei einem alltäglichen Bildschirm, der nur für normale Bürotätigkeiten benötigt wird. Generell verrät eine solche Zahl, wie oft sich das angezeigte Bild pro Sekunde aktualisiert. Hat man also einen Monitor mit 60 Hz, was durchaus der Standartzahl bei Monitoren für den Alltag ist, so aktualisiert sich das Bild 60 Mal in der Sekunde. Viele Gaming-Bildschirme brauchen jedoch eine bessere Quote und darum finden sich bei den meisten modernen Gaming Monitoren 144 Hz. Somit aktualisiert sich das Bild auf dem Monitor 144 Mal in der Sekunde. Dadurch ist eine sehr gute Grafik und eine tolle Reaktionszeit möglich, was jeder professionelle Zocker unbedingt braucht.

Reaktionszeit:

Die Reaktionszeit von einem Monitor wird in Milisekunden angegeben und ist ein wichtiger Wert, vor allem für Gamer. Es handelt sich hierbei im Grunde um die Bildwiedergabe und beschreibt die Zeit, welche ein Pixel benötigt, um beispielsweise die Farbe zu wechseln. (von schwarz auf grau, auf weiß usw.) Sind Sie auf der Suche nach einem Gaming-Monitor, so ist die Reaktionszeit von hoher Wichtigkeit und sollte im besten Falle bei ca. 1MS liegen. Etwas höhere Werte sind in Ordnung, sollten aber 6MS nicht überschreiten, denn sonst könnte die Bilddarstellung in Form von Wacklern oder anderen Bildstörungen darunter leiden, was am Ende auch eine Menge vom Spielspaß davonjagen könnte.

Max. Auflösung:

Die Auflösung spielt eine Rolle, wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Bildschirm von hoher Qualität sind. Schaut man sich das Angebot an neuen Monitoren an, so findet man oftmals mindestens eine Full HD Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln. Dieser Wert sollte im Hinterkopf behalten werden. Natürlich orientiert sich die max. Auflösung auch an der Gesamtgröße des Bildschirms. So können ab 27 Zoll weit bessere Auflösungen möglich sein, als bei kleinen Geräten. Handelt es sich um einen Monitor, der zum Gaming genutzt werden soll, sind Auflösungen wie 2560 x 1440 auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Weiter gibt es noch die sehr modernen 4k Monitore, welche in der Lage sind, 4096 x 2160 Pixel mit sich zu bringen, um ein sehr hochwertiges Bild zu bieten.

Schnittstellen:

Die Schnittstellen spielen bei jedem Monitorkauf eine wichtige Rolle. Vor allem drei Schnittstelltypen sind von Wichtigkeit. Dabei handelt es sich um HDMI, VGA und den DisplayPort. Der VGA oder mittlerweile auch der DVI sind für den Monitoranschluss zuständig. Mit dem HDMI Anschluss stellt man eine Grafikschnittstelle her. Gleichzeitig ist sie auch für die Netzwerkverbindung und die Tonwiedergabe verantwortlich. Diese 3-4 Schnittstellen sollten bei einem neuen Monitor auf jeden Fall vorhanden sein, um ihn in vollem Umfang nutzen zu können.

Gsync oder FreeSync:

Die Synchrontechnologie Gsync wurde von Nvidia entwickelt. FreeSync hingegen ist lizenzfrei und braucht keine besonderen Hardwaremodule innerhalb des Monitors. Diese Technologie kann über einen HDMI Anschluss und einen DisplayPort genutzt werden. In der Regel sind die Monitore mit FreeSync auch preiswerter. Gamer setzen indes meistens auf Gsync bei ihren Bildschirmen, da hier eine hohe Spielgrafik möglich ist und die Chance besteht Details wie den Kontrast und ein realistisches Spielerlebnis auf einem hohen Level zu erleben.

Höhenverstellbarkeit & Neigungswinkel:

Die Verstellbarkeit ist bei einem modernen Monitor in der Tat eine sehr wichtige Eigenschaft, die dem Besitzer einiges an Leid ersparen kann. Dabei ist die Rede von Rücken- oder Nackenschmerzen und auch der Schutz der Augen steht hier im Rampenlicht. Eine Höhenverstellbarkeit kann dazu beitragen, eine gesunde Körperhaltung am Bildschirm zu fördern. Gerade bei Menschen, die viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen, beruflich oder privat, ist ein höhenverstellbares Modell ein Segen. Auch der Neigungswinkel sollte bei einem modernen Monitor verstellbar sein, um auch hier die Haltung des Körpers zu schützen und die Augen in den perfekten Abstand zum Bildschirm zu bringen. Ob bei der Büroarbeit oder beim Zocken, die Verstellbarkeit des Monitors sollte immer ein wichtiger Kaufgrund sein.

Preisleistungsverhältnis:

Wir sind in Lage, Ihnen bei dem Vergleichen der Preise behilflich zu sein, denn dies ist ein wesentlicher Bestandteil beim Kauf eines neuen Monitors. Die Preisunterschiede sind in der Tat groß und genau aus diesem Grund lohnt es sich, die einzelnen Modelle der Hersteller zu vergleichen. Auf diese Art sind Sie imstande, den besten Deal für Ihren neuen Monitor ausfindig zu machen. Auf unserer Internetseite finden Sie eine Menge Modelle, die wir im Detail vorstellen und so nicht nur Vor- und Nachteile dazu auflisten, sondern auch die Preise vergleichen und Ihnen zeigen welche Monitore aktuell im Angebot sind. Dies kann für Sie eine wertvolle Hilfe darstellen, um einen passenden Monitor zu finden.


monitor vergleich

FAQ – Die wichtigsten Fragen & Antworten zum Monitor Test

Dies hängt natürlich mit Ihren Wünschen und Ansprüchen zusammen, die sich um den neuen Monitor drehen. Jeder Nutzer hat andere Vorstellungen von einem perfekten Monitor. Es kommt sehr darauf an, für welche Verwendungszwecke man den Monitor nutzen möchte. Ist er vor allem für das Gaming gedacht oder soll er für die Arbeit im Büro oder Home Office dienen? Je nach Verwendungszweck muss der Monitor dann in der Lage sein, diverse Ansprüche für Sie zu erfüllen. Daher ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf Vergleiche anstellen, denn so sind Sie imstande, einen sehr guten Monitor für Ihre Zwecke ausfindig zu machen.

Pauschal lässt sich dies in der Tat nicht sagen. Wie erwähnt ist es von hoher Wichtigkeit, welche Ansprüche Sie an das Gerät haben. Wenn Sie damit Games zocken möchten, so werden Faktoren wie Grafik und Reaktionszeit ein wichtiges Thema sein. Möchten Sie den neuen Monitor hauptsächlich für die Arbeit nutzen, so hängt es auch von ihrem Beruf ab, welcher Monitor der Beste für Sie sein könnte. Schauen Sie sich hierfür gerne auf unserer Internetseite um. Wir stellen Ihnen diverse Monitorarten vor und dabei behandeln wir natürlich auch die jeweiligen Vor- und Nachteile der vorhandenen Auswahl. Auf diese Art finden Sie mit Sicherheit Ihren persönlichen besten Monitor.

Nein, dies ist nicht der Fall. Es gibt tatsächlich eine große Zahl an Monitoren, die über keine Lautsprecher verfügen und somit den Sound oft nur via Kopfhörer oder Boxen wiedergeben können. Sind solche Dinge nicht angeschlossen, ist quasi kein Sound zu vernehmen. Wünscht man sich aber dennoch bei Gelegenheit Sound, so sollten Sie darauf achten, dass Sie entweder Boxen oder Kopfhörer anschließen können, um bei Bedarf einen Sound zu erhalten. Im Regelfall ist in der Produktbeschreibung angegeben, ob ein Monitor über Lautsprecher verfügt oder nicht. Dies ist bei dem Kauf ein wichtiges Detail.

In der heutigen Zeit ist das Thema Home Office nicht mehr wegzudenken. Seit Beginn der Corona Pandemie im Jahre 2020 ist die Zahl der Menschen, die im Home Office tätig sind, enorm gewachsen und auch in der Zukunft wird das Thema Home Office immer wieder wichtig sein. Daher spielt auch der passende Monitor für das Home Office eine Rolle. Hier nutzen viele Menschen ihren alltäglichen Monitor. Je nach Beruf könnten jedoch spezielle Monitore mit einer hohen Auflösung oder anderen Faktoren besser sein, sodass es möglich ist, dass das Unternehmen einen geeigneten Monitor für das Home Office zur Verfügung stellt.

Wird der Monitor in erster Linie für die Büroarbeit verwendet, sind vollkommen andere Aspekte von Wichtigkeit, als wenn das Modell für das Gaming benutzt wird. Office-Monitore brauchen in der Regel nicht die allerbeste Grafik, sondern sollten dazu in der Lage sein, über einen längeren Zeitraum ein effektives Arbeiten zu ermöglichen. Angenehme Farben und eine angemessene Größe, sowie der richtige Abstand zur Arbeitskraft sind hier wichtiger.

Dies hängt natürlich davon ab, was Sie mit dem Monitor anstellen möchten. Natürlich sind größere Monitore in so mancher Hinsicht von Vorteil. Sie bieten ein großflächiges Bild und können den Zuschauer mit auf eine Reise nehmen. Vor allem Gamer bestehen darauf, dass ein guter Gaming-Monitor mindestens 24 Zoll mit sich bringen sollte, um für Profi-Gamer von Interesse zu sein. Daher werden die meisten Gamer wohl eher 27 Zoll wählen, wenn Sie die Wahl haben. Generell kann ein 24 Zoll Monitor ebenso gut sein wie ein Modell mit 27 Zoll. Jedoch wird immer der Unterschied in Bezug auf die Zollgröße sein.

Auch hier ist es wieder zu nennen, dass es sehr darauf ankommt, für welchen Verwendungszweck Sie den Monitor nutzen möchten. Es gibt in der Tat einen Haufen an hochwertigen 27 Zoll Monitoren von namenhaften Herstellern, welche in der Lage sind, eine detaillierte Darstellung von Farben und Tiefen zu bieten. 27 Zoll ist zudem eine sehr gute Größe, die prima zum Fernsehen, aber auch zum Zocken von Videospielen geeignet ist. Daher lohnt es sich, wenn Sie auf unserer Internetseite die 27 Zoll Monitore vergleichen, denn dabei werden Sie mit Sicherheit fündig.

Wichtig ist in erster Linie, dass Ihr neuer Monitor mit der vorhandenen Grafikkarte in Ihrem Tower kompatibel ist. Ist dies nicht der Fall, ist vielleicht auch der Kauf von einer passenden Grafikkarte und deren Einbau von Nöten, um den neuen und hochwertigen Monitor nutzen zu können. Darüber hinaus gibt es auch die Anschlüsse, welche teilweise vorhanden sein müssen, damit der Monitor und der Tower verbunden werden können. Achten Sie daher auf die vorhandenen Anschlussarten wie HDMI oder DisplayPort.

Das Thema Anschlüsse ist sehr wichtig, wenn Sie dabei sind, sich einen neuen Monitor auszusuchen. In der heutigen Zeit benötigen gute Monitore verschiedene Anschlüsse, um alltagstauglich zu sein. Dies gilt vor allem für Gaming-Monitore, aber auch für Arbeitsgeräte. Die Anschlussarten HDMI, VGA und ein DisplayPort sind dabei von besonderer Wichtigkeit und dürfen heute nicht mehr bei einem modernen Bildschirm fehlen.

Gamer werden immer ein DisplayPort bevorzugen, da hier die Unterstützung in Hinsicht auf die Grafikkarte besser ist. Daher werden Gamer wohl diese Anschlussvariante wählen. Wird der Monitor aber zum Beispiel vielmehr für das TV-Sehen oder ein Heimkinosystem gebraucht, so fällt die Wahl nicht selten auf HDMI. Alle notwendigen Zusatzgeräte verwenden einen HDMI Anschluss und daher sollte auch der Bildschirm darüber verfügen, sodass eine optimale Nutzung möglich ist.

Auch hier ist ein Unterschied vorhanden und wieder gilt, dass ein DisplayPort vor allem für Heimkinobesitzer von Vorteil ist. Diese werden den Anschlusstyp sicherlich benötigen. Ein VGA Anschluss ist ebenfalls kein Nachteil. Je nach Verwendungszweck des Monitors kann es sein, dass Sie ohnehin alle Anschlusstypen benötigen. Daher achten Sie bei Ihrem Monitorkauf darauf, dass möglichst viele Anschlussarten vorhanden sind.

Welche Größe für den neuen Monitor optimal ist, lässt sich so nicht sagen. Auch hier hängt es von Ihrem Verwendungszweck für den Monitor ab. Wird der Bildschirm beispielsweise für das Gaming genutzt, so sollten es mindestens 24 Zoll sein. Jedoch sind größere Modelle zu empfehlen, damit eine gute Übersicht besteht. Auch bei Heimkinosystemen setzen die meisten Menschen auf Größe und so kommen hier unter Umständen noch wesentlich größere Bildschirme zum Einsatz, um einen optimalen Kinoabend daheim zu ermöglichen.

Um den genauen Abstand einzuhalten, ist es immer das Beste, einen erfahrenen Mediziner um Rat zu fragen. Dies hängt sicherlich auch mit Ihrer vorhandenen Sehstärke zusammen. Jeder Mensch hat eine andere Sehkraft. Haben Sie Schwierigkeiten mit dem Erkennen der Schrift auf Ihrem neuen Monitor, so könnten Sie versuchen, die Entfernung zwischen Ihnen und dem Monitor zu verändern. Jedoch wäre es an dieser Stelle ratsamer einen Optiker oder Augenarzt aufzusuchen, denn es könnte auch sein, dass eine Sehhilfe benötigt wird. Generell sollten Sie mit Ihren Augen nicht zu nah an den Monitor gehen. Je nach Monitorgröße werden ca. 70-90 cm empfohlen.

Nun, um ehrlich zu sein, ist kein Monitor optimal für die Augen. Dies gilt für Monitore und Smartphones. Dennoch gehören sie in der heutigen Zeit zu unserem Alltag und es gibt natürlich eine Vielzahl an Modelle, welche in der Lage sind, zumindest schonend mit unseren Augen umzugehen. Achten Sie auf eine gute Entfernung zwischen Augen und Monitor und wählen Sie eine Bildschirmdarstellung aus, welche Schrift und andere Aspekte groß genug darstellt, damit Sie nicht zu nahe an den Bildschirm gehen.

Ob Hobbygamer oder professionelle e-Sportler, ein Monitor von hoher Qualität spielt für sie alle eine wichtige Rolle, denn ohne einen hochwertigen Bildschirm macht auch das beste Spiel keinen Spaß. Die Grafik ist bei heutigen Videospielen eines der wichtigsten Themen und aus diesem Grund ist auch die Monitorgröße ein Thema, welches nicht zur Seite gelegt werden kann. 24 Zoll ist eine Größe, die von vielen Gamern als das Mindeste erachtet wird. Besser ist es gar, wenn der Bildschirm noch größer ist. Natürlich ist neben der Größe des Monitors auch wichtig, in welcher Qualität er imstande ist, die Grafik wiederzugeben.

Die Reaktionszeit ist bei Monitoren vor allem dann ein wichtiger Wert, wenn Sie einplanen, den Bildschirm für das Gaming in Betracht zu ziehen. Dann spielt dieser Wert eine Rolle und sollte im besten Falle zwischen 4MS und 1MS liegen, denn bei diesen Werten lässt sich ein guter Spielspaß bei jedem Game gewährleisten. Wenn es jedoch höhere Reaktionszeiten gibt, so wäre es vielleicht sinnvoll, sich nach einem anderen Modell umzusehen, da sonst der Spielspaß auf der Strecke bleiben könnte.

Curved Monitor können in der Tat gut zum Zocken sein, da ihr gebogener Bildschirm in der Lage ist, die gesamte Übersicht noch etwas besser darzustellen. Viele Profi-Gamer setzen auf diese Monitorart und haben damit gute Erfahrungen gemacht. Aus diesem Grund eignen sich Curved Monitore sicherlich gut zum Zocken, sind allerdings nicht die einzigste Wahl, wenn es darum geht, dass Sie einen hochwertigen Gaming-Monitor finden können.

Wie erwähnt ist 1MS ein Wert, der hervorragend zum Zocken ist. Diesen Wert bei einem Gaming-Bildschirm zu finden, wäre auf jeden Fall super. Je höher die Reaktionszeit am Ende ist, desto mehr Probleme könnten sich beim Zocken ergeben. Daher sollte ein guter Gaming Monitor eine Reaktionszeit von 4MS nicht unbedingt überschreiten, denn sonst kann es zu Verzögerungen in der Darstellung kommen und dies macht keinem Videospielfan Freude.

Die Hertz-Zahl ist für Gamer auch von hoher Wichtigkeit und daher achten sie bei dem Kauf eines neuen Bildschirms natürlich darauf, welche Hertz-Zahlen vorhanden sind. Früher wurden oft 60 Hertz geboten, doch dies reicht in der heutigen Zeit oftmals nicht aus, wenn es um einen qualitativen Gaming-Monitor geht. Darum findet man bei modernen Modellen häufig Werte wie 120 oder 144 Hertz. Tatsächlich ist 144 Hertz ein sehr guter Wert, wenn Sie auf der Suche nach einem guten Gaming Bildschirm sind.

Momentan werden Gaming Monitore mit einer WQHD Auflösung empfohlen, wenn es darum geht, einen Monitor ausfindig zu machen, der eine gute Auflösung zum Zocken vorweisen kann. Natürlich gibt es noch mehr Auswahl, doch generell gilt, dass eine gute Auflösung sehr wichtig ist, um den vollen Spielspaß beim Zocken genießen zu können.

Wenn man jemals einen größeren Computer Bildschirm haben wollte, ist es eine bessere Idee sich zwei zu holen. Verwenden Sie einen Dual-Monitor, um Ihren Desktop auf zwei oder mehr Bildschirme zu erweitern. Windows-, Mac- und Linux- Computer haben die Möglichkeit, einen BIG-Bildschirm mit einer Dual- oder Multi- Monitor-Konfiguration zu simulieren. Hinzufügen eines zweiten Monitors wird billiger als ein Upgrade auf einen Super-Size-Bildschirm, und es gibt auch andere Vorteile. Im Folgenden haben wir 7 gute Gründe aus verschiedenen Monitor-Test-Portalen für Sie zusammen getragen.

  • Veröffentlichte Studien zeigen, dass mit einem Dual-Monitor die Produktivität um 20 bis 50 % ansteigt.
  • Echtes Multi-Tasking erfordert genug Bildschirm Platz, um zwei oder mehr Programme in voller Ansicht gleichzeitig zu halten und nutzen zu können.
  • Schneiden und Einfügen zwischen Dokumenten ist viel einfacher, so dass Sie nicht immer zwischen zwei Seiten wechseln müssen. Wenn sie Newsletter oder PowerPoint Präsentationen erstellen, werden Sie sich damit identifizieren.
  • Bild- und Videobearbeitung ist eine ganz neue Erfahrung mit Dual-Monitoren. Sie können alle Ihre Bearbeitungswerkzeuge auf einem Bildschirm haben, während Sie an einem Projekt auf dem anderen Bildschirm arbeiten. Sie können vor und nach der Ansicht der gleichen Arbeit vergleichen.
  • Der Vergleich von Produkten ist einfacher, wenn man Doppelmonitore besitzt. Sie können zwei Arten von Videokameras nebeneinander in separaten Browser-Fenstern anzeigen, ohne zu quetschen oder einen Teil der Informationen zu verlieren.
  • Video und Gaming nehmen mit Dual-Monitoren eine ganz neue Dimension ein. Man kann viel mehr von einer virtuellen Welt sehen. Manche Spieler mögen Skype oder eine andere Chat-App auf einem zweiten Bildschirm öffnen.
  • Windows 8 und 10 bieten mittlerweile neue Multi-Monitor-Funktionen, wie die Möglichkeit, verschiedene Hintergründe auf jedem Monitor zu verwenden.

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Techniken und gibt es überhaupt einen bemerkbaren Unterschied? LCD steht für „Liquid Crystal Display“ und stellt den Oberbegriff für eine Reihe an Flüssigkristall-Displays.

Beim Handy angefangen bis hin zur Uhr und dem Monitor sind Bildschirme mit der LCD Technik ausgestattet. TFT hingegen ist eine Weiterentwicklung der Bildschirmtechnik, welche heutzutage bei den meisten Geräten eingesetzt wird. Ausgeschrieben nennt man die Technik „Thin Film Transistor“. Diese baut auf der LCD-Technik auf. Dies bedeutet das bei den aktuellen LCD-Monitoren in den meisten Fällen die aktuelle TFT-Technik verbaut ist. Der Unterschied spielt beim Kauf eines Monitors daher keine Rolle.

Die LED-Technik spielt im Vergleich zu TFT und LCD eine größere Rolle bei der Kaufentscheidung. Mit der Zeit wird es darauf hinauslaufen das alle Monitore mit LED´s ausgestattet werden. Diese dienen als Hintergrundbeleuchtung für den Monitor. Durch die geringe Größe der LED`s ist es den Herstellern möglich die Geräte flacher zu designen und zubauen.Dies ist bei den älteren Modellen mit Leuchtstoffröhren nicht so einfach möglich, da diese selbst eine gewisse Größe besitzen. Außerdem besitzen LED`s einen weiteren großen Vorteil.Monitore mit LED`s sind sparsamer im Verbrauch. Dies zahlt sich aus, wenn Sie viel Zeit am PC verbringen und der Monitor im Dauergebrauch ist. In Zukunft werden alle Bildschirme mit LED`s gebaut, sodass zwischen LED und LCD kein unterschied mehr besteht. Aktuell sind allerdings noch viele LCD-Monitore mit CCFL-Leuchtstoffröhren ausgestattet.

Anhand verschiedener Monitor Tests haben wir erfahren, dass eine korrekte Monitor Kalibrierung dafür sorgt, dass Farben und schwarze Ebenen wahrhaftig wiedergegeben werden, sodass die besten Ergebnisse für Bildbearbeitung und das Betrachten von Bildern oder Videos gewährleistet werden. Außerdem ist eine richtige Einstellung des Monitors angenehmer für die Augen. Man könnte den Monitor bei einem Profi kalibrieren lassen, aber eine schnelle at home Kalibrierung geht relativ schnell und Sie sparen Geld.

Aus einem Monitor Test erfuhren wir von einer Vorbereitung auf die vorstehende Kalibrierung. Vor der eigentlichen Kalibrierung gibt es, laut verschiedener Monitor-Test-Portale, noch diverse Vorbereitungen zu treffen:

  1. Der Bildschirm des Monitors sollte sauber sein, denn Schmierereien beeinflussen die wahrgenommenen Farben
  2. Achten Sie auf neutrale Lichtverhältnisse, denn Reflexionen, Glanzpunkte oder direktes Licht auf den Monitor sollten vermieden werden, da die Farben dann nicht mehr echt wirken
  3. Zunächst sollte der Monitor bereits mindestens eine halbe Stunde an sein, damit dieser seine normale Betriebstemperatur aufweist

Kalibrieren mit integrierten Windows- und Mac Tools


Sowohl MacOS als auch Windows verfügen über integrierte Kalibrierwerkzeuge, um Sie Schritt für Schritt zu unterstützen. Die freien Werkzeuge sollten die erste Station sein. Diese sind einfach und schnell in Ihrem Betriebssystem zu finden. Einfach in der Suchoption Ihres Computers „Bildschirmfarbe kalibrieren“ eingeben und schon sollte Ihnen das gewünschte Programm angezeigt werden. Man kann natürlich auch Kalibrierungstools von Drittanbietern nehmen wie das DQ-Tool.
Denken Sie aber daran, dass Anpassungen durch den Anzeigetyp und das Model begrenzt werden.

Windows

Um die Kalibrierung durchzuführen zeigte sich in der Praxis, dass man zunächst den Monitor auf Werkseinstellung zurück setzen sollte. Dies ist auch verschiedenen Monitor Tests zu entnehmen. Anschließend den Wert „Farbtemperatur“ auf 6500 Kelvin und den Gammawert auf 2,2 stellen. Nun öffnet man das Windows Suchfenster und gibt dort „Bildschirmfarbe kalibrieren“ ein. Windows begleitet Sie durch den Kalibrierungsprozess, sobald Sie das Programm geöffnet haben. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Gamma-, Helligkeits-, Kontrast und Farbalance- Einstellungen Ihres Displays zu wählen. Dazu gibt es in der Mitte immer ein Beispielbild mit einem Erklärungstext. Beachten Sie die Anweisungen und passen Sie sich den Bildschirm exakt an.

MacOS

Der Bildschirm Kalibrator Assistent befindet sich in den Systemeinstellungen unter der Registerkarte Bildschirm. Wenn Sie Schwierigkeiten haben es zu finden, versuchen Sie es mit „Kalibrieren“ in Spotlight, um durch die verschiedenen Ordner und Dateien Ihres Computers zu scannen. Das Ergebnis sollte eine Option zum Öffnen des Dienstprogramms im Fenster Systemeinstellungen anzeigen. Nun einfach der Schritt für Schritt Anleitung folgen, um die Helligkeit, den Kontrast, das native Gamma, das Ziel-Gamma und den Ziel-Weißpunkt richtig einzustellen. Klicken Sie auf weiter und speichern Sie das Kalibrierungsprofil, sobald Sie mit den Einstellungen zufrieden sind.

Die regelmäßige Reinigung des Monitors hilft Ihnen, die Darstellung des Bildschirms zu erhalten. Es gibt viele Lösungen für den Kauf von Putzmitteln, aber man kann auch einfach eine Reinigungslösung von zu Hause benutzen. Anhand von verschiedenen Monitor-Test-Berichten fanden wir die folgende Anleitung als nützlich, um den Computermonitor richtig zu reinigen.

  1. Schalten Sie den Monitor aus. Dies verringert nicht nur das Risiko eines Stromschlags, sondern ermöglicht es Ihnen leichter Staub und Schmutz auf dem Bildschirm zu erkennen.
  2. Wischen Sie den Staub mit einem trockenen, fusselfreien, nicht scheuerndes Tuch (Mikrofaser, Handtuch aus Baumwolle) ab. Gehen Sie in langsamen, kreisförmigen Bewegungen. Verwenden Sie nicht zu viel Druck.
  3. Tragen Sie nun eine kleine Menge Reinigungslösung z. B. Isopropylalkohol oder Weißessig, auf das Tuch auf. Sprühen Sie die Lösung nicht direkt auf den Monitor, da Tropfen zu Fehlfunktionen und dauerhaften Schäden führen können.
  4. Reinigen Sie den Schmutz mit dem Tuch. Arbeiten Sie in kleinen Kreisen und vermeiden Sie auch hier Druck auf den Bildschirm. Wiederholen Sie den Vorgang bei äußerst hartnäckigen Stellen. Wischen Sie jegliche überschüssige Feuchtigkeit ab, wenn Sie fertig sind.
  5. Lassen Sie den Monitor trocknen. Vergewissern Sie sich, dass der Monitor vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einschalten.

Ein flackernder Bildschirm ist ein äußerstes Ärgernis. Es kann Augenbelastung, Kopfschmerzen und eine Vielzahl von anderen Beschwerden verursachen. Vor allem wenn sie viel Zeit vor Ihrem Computer verbringen. Zum Glück gibt es einige Schritte, um das Flackern zu stoppen und diese Probleme zu vermeiden. Wir haben Informationen aus diversen Monitor-Test-Portalen entnommen und für Sie zusammengefasst.


Überprüfen Sie die Kabel

Bei der Fehlersuche sollte man zu aller erst immer das Stromkabel des Monitors überprüfen, bevor man etwas anderes macht. Ersetzen Sie das bereits verbundene Kabel durch ein anderes, um zusehen ob es an dem alten Kabel liegt.


Elektronischen Monitor Test nur von Spezialisten durchführen lassen

Wenn das Flackern nach dem Überprüfen der Kabel, der Umgebung, der Anzeigeeinstellungen und der Grafikkarte besteht, liegt das Problem möglicherweise im Monitor selbst. Ein Flackern kann durch wahrscheinlich trockene Lötverbindungen auf der CRT-Basis entstehen. Obacht niemals ohne Erfahrung selber Handanlegen, da man eine Ladung von bis zu 25.000 Volt abkriegen kann.


Vor ein paar Minuten flackerte es

Falls kein aus der Auflistung genannter Grund identifiziert werden konnte sollten Sie den Monitor zu einem Spezialisten bringen und den PC-Monitor professionell reparieren lassen. Sollte sich dieser Aufwand nicht mehr lohnen, dann können Sie nur noch einen neuen Monitor kaufen. Wir beraten Sie gerne über unsere Webseite!


Überprüfen Sie die Umgebung

Wenn ein Kabel nicht der Schuldige ist, dann sollte der Arbeitsbereich als nächstes untersucht werden. Monitore sind sehr empfindlich gegenüber Magnetfeldern. Lautsprecher, Leuchtstofflampen, Lüfter, Handys, Funkgeräte und andere elektrische Geräte können eine Vielzahl von Monitorproblemen verursachen.


Überprüfen Sie die Anzeigeeinstellung

Viele Computer, die von Windows 95 oder 3.x auf Windows 98 oder höher aktualisiert wurden, flackern. Dieses Problem ist oft auf eine falsch kalibrierte Bildwiederholrate zurückzuführen. Die Bildwiederholfrequenz bestimmt, wie oft der Computer das Bild auf dem Monitorbildschirm neu zeichnet. Aus einem Monitor Test haben wir entnommen, dass der Windows-Installationsvorgang, der die Auswahl eines Video-Display-Treibers beinhaltet, gelegentlich eine unangemessene Bildwiederholfrequenz für Ihren Monitor auswählen kann. Um die Bildwiederholfrequenz manuell einzustellen, klicken Sie auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung. Doppelklick auf die Symbolanzeige. Sobald es geöffnet ist, wählen Sie die Registerkarte Einstellungen und klicken auf Erweitert. Wählen Sie die Registerkarte Monitor. Hier finden Sie eine Dropdown-Liste der Aktualisierungsraten und wenn Sie die maximale Geschwindigkeit des Monitors nicht überschreiten, können Sie diese wiederum auswählen, um die optimale Einstellung zu finden.


Überprüfen Sie die Funktionalität der Grafikkarte

Sobald die Kabel, die Umgebung und die Anzeigeeinstellungen überprüft wurden, ist es Zeit die Grafikkarte näher in Betracht zu nehmen. Obwohl, Videokartenfehler eher selten auftreten. Öffnen Sie Ihren Computer und vergewissern Sie sich das die Grafikkarte sicher auf dem Motherboard sitzt. Wenn dies nicht der Fall ist, ersetzen Sie die Karte mit einer anderen kompatiblen Grafikkarte, wo Sie genau wissen das diese funktionieren müsste.


Das Fazit des Monitor Tests:

Jeder ist im Grunde in der Lage, den perfekten Monitor ausfindig zu machen. Die Suche kann natürlich einigen Aufwand mit sich bringen, doch die aufgewendete Zeit wird sich in der Tat als lohnenswert herausstellen. Je nach Monitorart gibt es eine Menge Auswahl an einzelnen Modellen, welche allesamt ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen. Die Spreu vom Weizen zu trennen, darin liegt die Kunst bei der Suche nach einem hochwertigen Monitor.

Darum ist die Suche mit einiger Recherche verbunden, was jedoch in keinster Weise zu einem Stressfaktor werden muss. Tatsächlich ist es hierbei möglich, sich gut über das Thema zu informieren und zu lernen, welche Fakten rund um einen guten Monitor von Bedeutung sind. Umso besser wird später die Nutzung des neuen Monitors, da fundiertes Wissen nun vorhanden ist und auch genutzt werden kann, um bei der Verwendung des Monitors den vollen Spaß zu erhalten.

Wenn ein hochwertiger Monitor gesucht wird, dann ist unser Vergleich natürlich ideal, um Sie auf den neusten Stand der Dinge zu bringen und die Chance zu eröffnen, mehr über gewisse Modelle in Erfahrung zu bringen. Unsere Fachleute recherchieren täglich neue Themen für Sie, um Neuerungen zu verkünden oder spezielle Modelle vorzustellen. Auf diese Art erfahren Sie stets die wichtigsten Meldungen aus der Welt der PC-Monitore und jene, die zum Fernsehen genutzt werden. Aufgrund unserer spezifischen Artikel sind Sie zudem in der Lage, viel über einzelne Monitorarten zu erfahren.

Wir stellen Ihnen eine Menge Informationen zur Verfügung, sodass Sie imstande sind, schon bald Ihren neuen Monitor zu kaufen, wobei Sie gerne auf unsere Tipps und Tricks zum Thema Monitorkauf zurückgreifen können, um einen guten Deal einzufädeln. Denn bei dem Kauf eines Monitors kommt es auf so manchen Aspekt an und wir haben das Fachwissen, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Hier geht es zu den besten Gaming Monitoren auf Amazon*
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.