Skip to main content

Monitor Kaufratgeber - Magazin: MonitorTests.de

Die besten 4k Monitor mit 144hz im Test 2021

4k monitor 144hzIn diesem Artikel zeigen wir Ihnen warum der Kauf eines 4k 144hz Monitors die optimale Wahl ist, wenn Sie sich einen neuen Monitor anschaffen wollen. Der Kauf eines Gaming-Monitors kann bei der großen Auswahl am heutigen Markt manchmal eine Herausforderung sein – vor allem, wenn Sie nicht auf dem Laufenden sind, was die neuesten Technologien angeht. Monitore können sich von einem Display zum anderen dramatisch unterscheiden, wobei die Panel-Spezifikationen – wie Bildwiederholraten, Reaktionszeiten, Bildschirmauflösung und Panel-Typ – einen großen Einfluss auf die Gesamtleistung haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie einen Monitor auswählen, der ein ausgewogenes Verhältnis von Funktionen und Spezifikationen bietet, das Ihren Anforderungen entspricht. Andernfalls könnten Sie mit einem Monitor enden, der einfach nicht zu Ihren Bedürfnissen oder Ihrem Budget passt. Da dies eine ziemlich entmutigende Aufgabe sein kann, haben wir uns entschlossen, nur die besten 4k Monitore mit 144hz, die der Markt zu bieten hat, auszuwählen und jeden in eine bestimmte Kategorie oder Preisklasse einzuordnen. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht mit den einzelnen Spezifikationen auseinandersetzen, sondern können einfach auswählen, welche Preis-Kategorie am besten zu Ihnen passt!


Bestenliste: 4k 144hz Monitore im Überblick

123
Modell ASUS ROG Swift PG32UQXPredator XB273KGPiiyama G-MASTER Red Eagle GB3461WQSU-B1
Preis

4.060,08 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

425,97 € 524,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerAsusAcer Predatoriiyama
max. Auflösung3840 x 2160 Pixels3840 x 2160 Pixels 3440 x 1440 pixels
Größe32 Zoll27 Zoll34 Zoll
Abmessung72.7 x 44.1 x 9.5 cm62 x 44 x 30 cm90 x 23 x 46 cm
Hertz144hz144hz144hz
Reaktionszeit4ms1ms1ms
PanelIPSIPSLCD
Gewicht10.9 Kg6.59 kg9.7 Kg
Lautsprecher
Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*

Das Wichtigste zu 4k Monitoren mit 144hz in Kürze

4K-Monitore haben eine Auflösung von 3840 × 2160 Pixel und sind daher geeignet, wenn Sie einen hochauflösenden Bildschirm benötigen. Im Gegensatz zu 2K-Monitoren, die eine Auflösung von 2560 × 1440 Pixel haben, verfügen 4K-Monitore über deutlich mehr Pixel. So ist es nicht verwunderlich, wenn PC-Gamer von Monitoren mit 4K-Auflösung schwärmen. Ein Panel mit 8,3 Millionen Pixeln (3840 x 2160) lässt Ihre Lieblingsspiele unglaublich scharf und realistisch aussehen.

Dabei ist 4K ist nicht die höchste Auflösung, die man heutzutage in einem guten Gaming-Monitor bekommen kann, aber bietet die Möglichkeit, größere Monitore als einen 20-Zoll-Bildschirm zu verwenden. Neben der Bildauflösung gibt es allerdings einen weiteren Faktor welcher gerade beim Zocken eine große Rolle spielt. Das ist die Hertzzahl. Die Hertzzahl gibt die Bildwiederholrate eines Monitors an. Ein herkömmlicher Monitor für das Büro, oder ältere Modelle verwenden häufig 60hz, was bei einer normalen Anwendung vollkommen ausreichend ist. Die neusten Games besitzen hingegen andere Anforderungen, welche durch eine hohe Hertzzahl gedeckt werden.

Die aktuellen Topmodelle besitzen 240hz – 380hz. Durch die neue Technologie sind diese Monitore allerdings zum aktuellen Zeitpunkt nur zu einem sehr hohen Preis zu ergattern. Auch sind diese Modelle häufig nicht mit 4k ausgestattet, sodass Sie hierbei den Kompromiss machen müssen auf einen Full-HD Monitor zurückzugreifen. Diesen Nachteil haben Sie bei einem 4k 144hz Monitor nicht, da diese Bildschirme beide Technologien vereinen. Somit lassen sich Grafiken oder Videos gestochen scharf anzeigen und Sie erhalten zusätzlich die Möglichkeit aktuelle Games auf höchstem Niveau zu spielen.

Derzeit finden Sie auf dem Markt Modelle mit verschiedenen Arten von Panels. Es gibt z. B. IPS-, TN- und VA-Modelle, und jeder Typ ist für eine bestimmte Art der Verwendung geeignet. Ich habe einen Artikel mit den Unterschieden zwischen den verschiedenen Panels geschrieben.

Einige Monitore können Unterstützung für die Nvidia G-Sync-Technologie, AMD FreeSync-kompatibel G-Sync, alle Funktionen geeignet für Gaming haben. Darüber hinaus gibt es Panels mit HDR, die einen höheren Kontrast ermöglichen.


144hz 4k Monitor

Bei der Auswahl eines 4k-144hz-Monitors müssen Sie diese Parameter berücksichtigen

Panel-Größe

Sie müssen es entsprechend der Verwendung auswählen, die Sie unter Berücksichtigung der Größe des Schreibtisches machen werden. Die ideale Größe beginnt bei 24 Zoll, obwohl ich die 27 Zoll empfehle, da die Preise in letzter Zeit stark gefallen sind.

Auflösung

Ein 4k-Monitor hat eine Standardauflösung von 3840×2160 Pixeln. Das ist ULTRA-HD. Wenn das nicht der Fall ist, ist es nicht 4k.

Bildseitenverhältnis

Gibt das Verhältnis zwischen Breite und Höhe des Bildschirms an. In der Regel wird 16:9 verwendet, Sie können aber auch ein 21:9 verwenden.

Aktualisierungsrate

Gibt die maximale Anzahl von Bildern an, die in einer Sekunde auf dem Bildschirm angezeigt werden. Je niedriger dieser Wert ist, desto glatter werden die Bilder.

Helligkeit

Die Helligkeit eines Computerbildschirms wird in Candela pro Quadratmeter, oder cd/m2, berechnet. Die Helligkeit eines normalen Bildschirms beträgt 250cd/m2, was ein optimales Lichtniveau garantiert.

Kontrastverhältnis

Gibt das Verhältnis zwischen dem hellsten Weiß und dem dunkelsten Schwarz auf dem Bildschirm an. Der ideale Wert ist 1000 : 1, niedrigere Werte können zu einem blassen Bild führen.

Reaktionszeit

Diese Funktion ist sehr wichtig, wenn das Gerät ausschließlich zum Spielen verwendet werden soll. Die Reaktionszeit wird in Millisekunden gemessen. Sie gibt an, wie lange es dauert, bis sich die Farbe ändert. Der ideale Wert für Spiele ist 1-2ms.


4k Monitor mit 144hz

4k 144hz – Monitor: Vorteile – Scharfe und klare Bilder

Der Hauptvorteil ist, dass ein 4k 144hz Monitor, mit einem ausreichend leistungsstarken PC, mit einer dedizierten GPU, Grafiken schärfer und klarer auf dem Bildschirm erscheinen, so dass auch die kleinsten Details zu sehen sind. 4k-Gaming-Monitore können extrem scharfe Bilder auf viel größeren Bildschirmen erzeugen, ohne dass Pixel mit dem bloßen Auge sichtbar werden.

  • Überlegenes Spielerlebnis
  • Sehr hohe Bildqualität und Schärfe
  • Sie können in größerem Abstand zu Ihrem Monitor sitzen
  • Mit einem UHD-Monitor erhalten Sie eine viel größere Arbeitsfläche.
  • Sie erhalten ein viel schärferes Bild als auf einem Full HD-Monitor

Wenn Sie ein Grafikdesigner sind oder Videobearbeitung machen, werden Sie sehr vom Kauf eines 4k-PC-Monitors mit 144hz profitieren, weil der 4k-Bildschirm Ihnen beim Zeichnen, 3D-Modellierung usw. von Vorteil sein wird.

Natürlich können Sie den UHD-Monitor nutzen, um Filme oder Serien mit einer nie dagewesenen Detailtreue zu sehen, daher ist ein solches Modell als die beste Alternative im Preis Leistungs Verhältnis einzustufen.

4k auf einem kleinem Monitor

Während einige vielleicht argumentieren, dass es keinen Sinn macht, eine 4k-Auflösung auf einem kleinen Monitor wie 27 Zoll zu haben, entgegnen wir, dass man mit einem 4k 144hz Gaming-Monitor unabhängig von der Größe des Monitors ein unglaubliches Gefühl von Bildtiefe bekommt. Das Risiko bei 4k auf einem 27-Zoll-Monitor ist, dass die Symbole zu klein sind und die Oberfläche der verschiedenen Programme schwer zu bedienen ist.


4k Monitor: Nachteile

Hardware

Ein 4k-PC-Monitor erfordert leistungsfähige Hardware, wenn Sie ihn mit sehr hoher Auflösung nutzen wollen. Wenn Sie einen 4k-Gaming-Monitor haben, empfehlen wir ein System mit einer Intel Core CPU der 7. oder 8. Generation (Kaby Lake oder Coffee Lake) und einer Nvidia GTX 10xx GPU.

Kompatibilität

Genau wie bei Grafikkarten ist fast jeder Qualitätsmonitor, unabhängig von Marke und Ausstattung, garantiert in 1080p lauffähig. Außerdem werden fast alle AAA-Spiele nativ in 1080p unterstützt. Aber wenn Sie sich für einen 4K-Gaming-Monitor entscheiden, gibt es keine Garantie, dass Sie alle Ihre Lieblingsspiele in 4K spielen können.
Dies gilt insbesondere für ältere Titel, die aktualisiert werden müssten, um in 4K richtig angezeigt zu werden. Letztendlich wird ein Bild mit 1080p-Auflösung nie so gut aussehen wie die native 2160p-Auflösung.

Preis

Der Preis für einen 4k-Monitor ist definitiv höher als ein guter 1080p-Monitor, der rund 200 Euro kostet. Die Preise variieren je nach Bildwiederholfrequenz, adaptiver Sync-Technologie, Reaktionszeit und Marke des Monitors.
Auf der anderen Seite sind 4K-144hz-Monitore, obwohl sie im Preis drastisch von über 600 Euro auf heute etwa 500 – 400 Euro gefallen sind, im Vergleich zu 1080p-Monitoren immer noch teuer. Und das ist sogar noch vor der Berücksichtigung fortschrittlicher Funktionen wie Bildwiederholrate, adaptive Synchronisationstechnologie oder Reaktionszeit.

Betriebssysteme

Windows ist nicht dafür bekannt, perfekt mit hochauflösenden Bildschirmen umzugehen, obwohl es sich im Laufe der Zeit verbessert hat und Windows 10 eine recht gute Leistung erbringt, auch wenn einige Apps nicht so gut skalieren, wie sie könnten. MacOS kommt mit hoher Auflösung besser zurecht.


Die Top 3 der besten 144hz 4k Monitore

ASUS ROG Swift PG32UQX

4.060,08 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*
Predator XB273KGP

999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*
iiyama G-MASTER Red Eagle GB3461WQSU-B1

425,97 € 524,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

4k Monitor 144hz FAQ

Die G-Sync-Funktion eines Monitors funktioniert nur mit PCs, die eine Nvidia-Grafikkarte verwenden, und FreeSync funktioniert nur mit PCs mit einer AMD-Karte. Technisch gesehen können Sie G-Sync auf einem Monitor ausführen, der nur FreeSync-zertifiziert ist, aber die Leistung kann variieren. Wir haben vernachlässigbare Unterschiede bei den Mainstream-Gaming-Fähigkeiten zur Bekämpfung von Screen Tearing zwischen den beiden festgestellt. Unser Artikel Nvidia G-Sync vs. AMD FreeSync bietet einen detaillierten Leistungsvergleich.

Welche zusätzlichen Eigenschaften sind bei 4k 144hz Monitoren entscheidend?
4K und HDR gehen meist Hand in Hand. 4K-Displays unterstützen oft HDR-Inhalte für besonders helle und farbenfrohe Bilder. Für Adaptive-Sync, das für HDR-Medien optimiert ist, benötigen Sie jedoch einen G-Sync Ultimate- oder FreeSync Premium Pro-Monitor (früher FreeSync 2 HDR). Für ein spürbares Upgrade gegenüber einem SDR-Monitor sollten Sie sich für eine Helligkeit von mindestens 600 nits entscheiden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Glossarseite zu HDR und in unserem Kaufratgeber für die Auswahl des besten HDR-Monitors.

Falls Ihr PC nicht ständig die volle Leistung erbringen kann, können Sie ebenfalls 2k Verwenden und die Auflösung auf 4K erhöhen, wenn Sie maximale Details wünschen. Der Preisunterschied zwischen einem guten 2K- und 4K-Monitor ist nicht allzu groß. Wenn Sie einen 2K-Monitor kaufen, müssen Sie relativ schnell auf 4K aufrüsten, was die Anschaffung eines 4K-Monitors jetzt auf lange Sicht zu einer günstigeren Option macht.Umgekehrt, wenn Sie nicht planen, eine brauchbare 4K / 2K GPU zu kaufen und einen neuen Monitor benötigen, empfehle ich, vorerst bei 1080p zu bleiben. Sowohl Monitore als auch Grafikkarten werden in den kommenden Jahren erschwinglicher werden und dies könnte eine gute Gelegenheit sein, um aufzurüsten, besonders wenn Sie ein knappes Budget haben. Für den Fall, dass Sie keinen 4k 144hz Gaming-Monitor mehr kaufen möchten, empfehle ich Ihnen einen Blick in unseren Ratgeber zu den besten Gaming-Monitoren. Weitere Hinweise zur Auswahl eines Monitors mit beliebiger Auflösung für Spiele oder andere Zwecke - finden Sie in unserem PC-Monitor-Kaufratgeber und in der Liste der besten Computermonitore.


4k Monitor 144hz: Fazit

Der Kauf eines 4K 144hz Monitors lohnt sich auf jeden Fall. 4k hebt die Grafik im Spiel auf eine ganz neue Ebene, die bei 1080p einfach nicht vorstellbar ist. Hinzu kommt die Hohe Hertzzahl mit der Games flüssig angezeigt werden, sodass es nicht zu schlieren bei schnellen Spielen kommt. Dieser Sideeffekt wird auch Tearing genannt.

Für wen sind 4k Monitore mit 144hz geeignet und sollten Sie sich einen kaufen?

Nun, diese Frage ist ein wenig kompliziert. Es hängt alles von Ihren Bedürfnissen und Ihrer Hardware und wirtschaftlichen Situation ab. Heutzutage können die besten PC-Spiele Sie an Orte bringen und Sie Dinge tun lassen, die Sie nie für möglich gehalten hätten. Deshalb sollten Sie wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Monitor sind zumindest in Erwägung ziehen, einen 4k 144hz Monitor zu kaufen, um das Spektakel, das sie bieten, voll zu genießen und Ihr Spielerlebnis auf die nächste Stufe zu heben.
Ich kann einen 4K 144hz Monitor sehr empfehlen, wenn Sie einen leistungsstarken Gaming-PC besitzen. Bei dieser Auswahl an Bildschirmen kommt es auf die Mischung an. Die Mischung zwischen 144hz und einer 4k Auflösung machen diese Art der Monitore zu einem echten Leistungsmonster und Allrounder, welche zusätzlich zu einem verhältnismäßig günstigen Preis zu erhalten sind. Zwar sind diese Monitore etwas teurer als ein Standard 60hz Monitor, bieten hingegen aber auch umfangreiche Funktionen und sind für jeden Anwendungsfall gerüstet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.