Skip to main content

Monitor Kaufratgeber - Magazin: MonitorTests.de

Samsung C49RG94SSU

(5 / 5 bei 609 Stimmen)

1.059,90 € 1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. September 2021 22:43
HerstellerSamsung
max. Auflösung5120 x 1440 Pixels
Größe49 Zoll
Abmessung34.97 x 119.95 x 52.31 cm
Hertz120hz
Reaktionszeit4ms
PanelIPS
Gewicht14.6 Kg
Lautsprecher

Der Samsung C49RG94SSU ist der neueste Ultra-Wide-Bildschirm auf dem Markt und bringt die Dinge auf die nächste Stufe mit dem Super-Ultra-Wide-Format. Ein kurzer Blick auf die Spezifikationen lässt vermuten, dass es sich bei 49 Zoll und einer Auflösung von 5120 x 1440 QHD um das übertriebenste  handelt, was möglich ist. Aufgrund des Seitenverhältnisses von 32:9 ist dies jedoch vergleichbar mit zwei 27-Zoll-1440p-Monitoren nebeneinander, abzüglich der Ränder. Obwohl dieses Display also sehr groß ist, hat es tatsächlich die perfekte Größe, wenn Sie ein Dual-Monitor-Setup mögen.


Eigenschaften im Überblick

Wie Sie es für den Preis erwarten würden, ist dies ein gut aussehender und gut verarbeiteter Monitor. Er sieht stilvoll aus, ohne die auf Spiele ausgerichtete Ästhetik zu übernehmen, die Sie vielleicht bei einem ASUS- oder Acer-Monitor finden.

Der kreisförmige Befestigungspunkt auf der Rückseite des Monitors verfügt über einen blau leuchtenden LED-Ring, der mit dem Audioausgang des PCs synchronisiert werden kann. Sie können ihn auf statisch einstellen oder ausschalten. Es ist allerdings eine feste Farbe, also kein ausgefallenes RGB.

Das Display des Samsung C49RG94SSU bietet zusätzliche Gaming-Funktionen wie Black Stabilizer (verbessert die Sichtbarkeit in dunklen Szenen), Virtual Aim Point (benutzerdefiniertes Fadenkreuz) und vorkalibrierte Bildvoreinstellungen für die Genres FPS, RTS, RPG und AOS.

Außerdem gibt es den Eye Saver Modus, der das schädliche Low-Blue-Licht herausfiltert, was zusammen mit der flimmerfreien Hintergrundbeleuchtung des Samsung C49RG94SSU für ein angenehmes Seherlebnis auch nach längerem Gebrauch sorgt.

Die Hintergrundbeleuchtung des Samsung C49RG94SSU-Monitors verfügt über eine QDEF-Schicht (Quantum Dot Enhanced Film), die den Farbumfang auf 95 % DCI-P3 (entspricht 125 % sRGB) verbessert und so für lebendigere und lebensechtere Farben sorgt. Es ist erwähnenswert, dass es sich um eine Kantenbeleuchtung mit zwölf Dimmzonen handelt, verglichen mit dem Full-Array Local Dimming, das bei einigen Premium-Monitoren wie dem Acer 27″ Predator X27 verwendet wird.

Es gibt ein paar Auslassungen im Vergleich zu anderen Monitoren, es gibt kein Thunderbolt, USB-C, Lautsprecher oder ein KVM. Keines davon betrifft mich persönlich, wenn Sie so viel für einen Monitor ausgeben, würde ich erwarten, dass Sie dedizierte Lautsprecher haben. Aufgrund der Größe und der PBP-Funktionen wäre ein KVM wahrscheinlich für einige Leute sehr nützlich.

Ultrawide gaming-monitor

Leistungsüberlegungen

UHD 4K-Monitore haben 8.294.400 Pixel mit einer Auflösung von 3840×2160.

Der C49RG90 hat 7.372.800 Pixel mit einer Auflösung von 5120×1440. Dies entspricht 88,89 % der Pixelanzahl eines UHD 4K-Monitors und 83,33 % der Pixelanzahl eines echten 4K-Monitors. Sie sollten keine Probleme mit einer 2080 haben, mindestens 60 fps zu halten, aber Sie brauchen etwas ernsthaft Starkes wie eine 2080ti, um regelmäßig 100 fps mit maximalen Grafikeinstellungen zu erreichen.

Um 120 Hz bei 5120×1440 zu erreichen, müssen Sie die Farbtiefe auf 8 Bit begrenzen. Bei 10-Bit ist die Bildwiederholrate auf 100Hz begrenzt, was immer noch ausreichend ist.

Leider habe ich nur eine GTX1070, die bei weitem nicht ausreicht, um das Gerät in vollem Umfang zu betreiben. Wenn ich damit nur spielen wollte, wäre das 1080p-Modell CHG90 die bessere Wahl gewesen (oder eine bessere GPU). Für mich ist jedoch die Produktivität wichtiger, und deshalb würde ich das C49RG90 nehmen.

Leistungspektrum

Leider habe ich kein Farbmessgerät, um zu testen, ob die Farbqualitätsansprüche stimmen. Subjektiv ist die Leistung exzellent, die Helligkeit ist im Auslieferungszustand sehr hoch, so dass ich sie für die tägliche Arbeit deutlich herunterdrehen musste.

Ich konnte kein Ausbluten der Hintergrundbeleuchtung feststellen, und die Schwarztöne sehen solide und konsistent aus, es gab auch keine toten Pixel, die ich finden konnte.

Hohe Leistung für aktuelle Games

Aufgrund meiner alternden GPU musste ich bei den meisten Spielen die Einstellungen herunterdrehen. In Far Cry 5 zum Beispiel habe ich bei hohen Einstellungen und HD-Texturen kaum 40 FPS im Durchschnitt erreicht. Wenn ich mich für den Kauf dieses Geräts entscheiden würde, müsste ich zwangsläufig auch meine GPU aufrüsten, was eine teure Angelegenheit werden würde.

Ich denke, alle Spiele, die ich ausprobiert habe, funktionierten mit 32:9, also gab es hier technisch keine Probleme, allerdings sind bei einigen Spielen, bei denen man Menüpunkte auf dem Bildschirm hat, diese ziemlich oft ganz links oder rechts, was aufgrund der Größe des Bildschirms nicht ideal ist.

HDR-Spiele sehen fantastisch aus, wahrscheinlich noch besser, wenn ich auch eine bessere GPU hätte. Ich habe festgestellt, dass einige Leute berichtet haben, dass HDR in einigen Spielen ausgewaschen aussehen kann, aber ich habe das selbst nicht erlebt. YouTube-Videos in HDR sehen ebenso spektakulär aus.

Obwohl dies nicht G-Sync-validiert ist, können Sie die Funktion in der NVIDIA Systemsteuerung aktivieren. Bei meiner Nutzung hat das ziemlich geholfen, und ich habe keine Probleme mit der fehlenden Validierung.

Ich bin mir nicht sicher, wie zutreffend dies für viele Leser sein wird, aber bei der Verwendung des virtuellen Radfahrens mit Zwift gab es einige kleinere Probleme, oft, wenn ein Radfahrer in der Nähe ist, sieht der Name gestreckt aus. Die eigentliche Umgebung skalierte gut mit der Auflösung, nur einige Schnittstellenprobleme.

Den Samsung C49RG94SSU zum arbeiten verwenden

Die verbesserte Produktivität ist der Hauptgrund für mein Interesse an diesem Monitor. Ich verbringe 40+ Stunden pro Woche am PC sitzend, hauptsächlich schreibend oder lesend. Wenn ich das ein wenig angenehmer gestalten kann oder sogar meine Produktivität um X% steigern kann, dann sind die Kosten für den Monitor leicht gerechtfertigt.

Während der Zeit, die ich mit ihm verbracht habe, hat er mich nicht enttäuscht, ich fühle mich wirklich produktiver mit ihm. Mit zwei 2560×1440-Fenstern wird so ziemlich alles perfekt angezeigt, mit allen Informationen auf dem Bildschirm auf einmal. Websites werden immer korrekt angezeigt, ohne dass man nach links oder rechts scrollen muss. Mit Outlook habe ich 4 Spalten, und auch hier muss ich nie scrollen, es sei denn, es geht nach unten.

Zugegeben, für das Schreiben gibt es keinen großen Unterschied zu zwei 27-Zoll-Monitoren, es ist vielleicht eher ein Luxus als eine Notwendigkeit, aber die Kombination aus diesem und seiner Spieleleistung ist ein wichtiger Faktor.

Ich betreibe nicht viel Grafikdesign oder Videobearbeitung, aber das ist eindeutig einer der Bereiche, in denen sich der Monitor auszeichnet, und die exzellente Farbwiedergabe im Vergleich zu anderen 5120 x 1440-Displays wird ihn wahrscheinlich zu einer beliebten Wahl für Content-Ersteller machen.

Ich habe festgestellt, dass der Augenschonermodus alles ein wenig grau erscheinen lässt, und obwohl mich das nicht stört, habe ich mich damit begnügt, den Monitor wie gewohnt zu verwenden, aber die Helligkeit stark herunterzudrehen und den Kontrast zu optimieren.

Bei Multi-Monitor-Setups und hohen Auflösungen ist es ein nicht seltenes Problem, den Mauszeiger zu verlieren. Das passiert hier immer noch, aber weniger im Vergleich zu meinem früheren 4K-Setup mit seitlichem Bildschirm.

Vielleicht eine leicht negative Sache, die ich mir für den täglichen Gebrauch vorstellen kann, ist, wenn man nur einen Bildschirm geöffnet haben möchte. Ähnlich wie beim Gaming, wenn man eine App oder Website in voller Auflösung geöffnet hat, werden die Navigationselemente ganz nach links oder rechts geschoben, so dass man seine Augen/Kopf/Maus ziemlich viel bewegen muss. Einen Bildschirm nach links oder rechts zu schieben ist OK, aber ich schaue dann immer leicht in eine Richtung und nicht in die Mitte. Es wäre also gut, eine Tastenkombination zu verwenden, um ein Fenster bei 2560×1440 in der Mitte des Bildschirms zu fangen. Ich bin sicher, dass ich dies mit Software von Drittanbietern tun kann, und es ist etwas, das ich mehr erkunden muss.

Fazit zum Samsung C49RG94SSU

Der Samsung C49RG94SSU ist die Crème de la Crème der Consumer-Monitore, seine Flaggschiff-Spezifikationen verlangen einen Flaggschiff-Preis. Soweit ich das beurteilen kann, gibt es derzeit keine direkte Konkurrenz, und wenn man sich den Dell U4919DW anschaut, hat er ungefähr den gleichen Preis, aber weniger ansprechende Specs, also ist der Samsung technisch gesehen gut bewertet.

Während ich die Leistung dieses Monitors für Spiele nicht pushen konnte, ist sie unglaublich, Spiele liefen im Super-Ultra-Wide besser, als ich erwartet hatte, obwohl einige Spiele mit ein wenig mehr Optimierung auskommen könnten.

Allerdings muss man einige Überlegungen anstellen, nicht nur, dass man eine leistungsstärkere GPU braucht, um dies zu betreiben, viele Leute bevorzugen das 21:9-Format gegenüber 32:9 für Spiele, also 3440×1440. Dies ist eine rein subjektive Vorliebe, und ich habe keine starken Gefühle in beide Richtungen. Wenn Sie jedoch unschlüssig sind, könnten Sie sich mit einem Gerät wie dem Samsung C49RG94SSU einen großen Batzen Geld sparen.

Für die Produktivität, je nachdem, was Sie beruflich machen, ist der Samsung C49RG94SSU meiner Meinung nach unübertroffen.

Wenn es ums Schreiben geht, könnte ich das gleiche Ergebnis mit zwei Monitoren für weniger Geld erreichen, aber dann würde dieses Set-up nicht so gut zum Spielen funktionieren.

Für mich ist dieser Monitor also die beste Lösung, die es derzeit auf dem Markt gibt. Er bietet eine hervorragende Leistung sowohl für Spiele als auch für die Produktivität, und ich vermute, dass viele Gamer, die von zu Hause aus arbeiten, das Gleiche empfinden werden.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.059,90 € 1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. September 2021 22:43
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.