Skip to main content

Monitor Kaufratgeber - Magazin: MonitorTests.de

144hz Monitor Test & Vergleich 2021 – Die besten 1440p Monitore für das perfekte Gamingerlebnis

 

144hz Monitor

Eine 144hz Bildwiederholungsrate bietet Gamern eine hochwertige Detailansicht und ermöglicht ihnen dadurch schnelle Reaktionszeiten. Potenzielle Gegner können auch in der Ferne auf Anhieb erkannt und bekämpft werden. Somit bieten 144hz Monitore vor allem in Shootern oder anderen actionbasierenden Games den Grundstein, auf welchen eine erfolgreiche Gaming-Session aufgebaut werden kann. Details wie das Farbschema kommen bei diesen Monitoren wunderbar zur Geltung und entführen den Spieler so in die Welt der Videogames. Die Detailverliebtheit sticht bei einem 144hz Monitor heraus und bietet die Chance, jede Facette des Games in sich aufzunehmen. Per Einstellungen am Kontrast oder anderen Grafikoptionen ist der Spieler in der Lage, die Highlights im Game auf die eigens gewünschte Art und Weise in Szene zu setzen. 144hz Monitore bringen eine schnelle Reaktionszeit mit sich, welche sich aus der guten Bildverarbeitung ergibt. Somit eignen sich diese Gaming-Monitore besonders gut für Spiele, in denen nicht nur schnelle Reaktionszeiten an der Tagesordnung sind, sondern auch die Wechsel der Szenerien rasant vonstatten gehen. Wir stellen euch heute alle wichtigen Informationen zu 144hz Monitoren zur Verfügung, welche wissenswert sind, sollte man auf der Suche nach einem neuen Gaming-Monitor sein.


Die besten 144hz Monitore im Überblick

123
144hz Monitor wqhd monitor ultrawide test
Modell BenQ MOBIUZ EX2510LG 27GN850-BSamsung LS34J552WQUXEN
Preis

228,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

332,46 € 519,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerBenQLGSamsung
max. Auflösung1920 x 1080 Pixels2560 x 1440 Pixels2560 x 1080 Pixels
Größe24,5 Zoll27 Zoll34 Zoll
Abmessung55.76 x 21.66 x 52.15 cm61.4 x 57.6 x 29.1 cm98.8 x 52.8 x 21 cm
Hertz144hz144hz144hz
Reaktionszeit1ms1ms1ms
PanelIPSIPSIPS
Gewicht5.6 Kg5.9 Kg8.3 K
Lautsprecher
Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot *

Das Wichtigste in Kürze

Ein 144hz Monitor erfreut sich vor allem in der Branche der halb-professionellen oder professionellen Gamer an einer großen Beliebtheit. Diese Monitore stellen hochwertige Gerätschaften dar, welche nicht nur in der Lage sind, Details einwandfrei ins Rampenlicht zu rücken, sondern sie sind vor allem bei Games, die eine schnelle Reaktionszeit voraussetzen, ein unverzichtbarer Partner.

Zwei unerlässliche Funktionen bei diesen Monitortypen ist die Tatsache, dass sie nicht nur eine einwandfreie Grafik bieten, sondern auch verstellbare Höhen und Sichtwinkel vorweisen. Auf diese Art kann man die Ausrichtung des 144hz Monitor auf jene Art ausrichten, wie sie eine lange Gaming-Session ohne Nackenschmerzen ermöglicht.

Natürlich spielt auch die Größe des Displays eine wichtige Rolle bei 144hz Monitoren. In diesem Bereich gibt es verschiedene Maße, die sich je für entsprechende Zwecke eignen. Weitgehender Standart sind 27 Zoll. Allerdings geht es auch wesentlich gigantischer. So weist der Samsung C49HG90DMU zum Beispiel ein Display mit 49 Zoll vor. Dies ermöglicht eine große Gaming-Front, bei welcher man jeden Zentimeter des Spiels im Blickfeld haben kann.


144hz Monitor Test

Was sind 144hz Monitore?

144hz Monitore gelten im Gaming-Bereich als äußerst hochwertiges Game-Equipment. Tatsächlich spielt der Monitor in der heutigen Zeit eine wesentliche Rolle aufgrund der schnellen Entwicklung in der grafischen Darstellung der Videospiele. Die Grafik verbessert sich von Jahr zu Jahr und macht es notwendig, qualitative Monitore ins Spiel zu bringen, welche diesen Grafikanfordernungen gewachsen sind.

Die Reaktionszeit und die FPS sind bei Gaming-Monitoren von entscheidender Rolle. Vor allem die FPS (steht für: Frames per Second) hängen direkt mit der Hertz Zahl zusammen. Durch 144hz können bei diesen Monitoren auch 144 FPS ohne Verzögerungen und Schwierigkeiten dargestellt werden. Ein gutes Verhältnis zwischen diesen beiden Werten ist daher ein Zeichen für einen hochwertigen Gaming-Monitor, der keine Bildhänger mit sich bringt.

Eine hohe Bildwiederholungsrate sorgt dafür, dass die 144hz Monitore in der Lage sind, selbst hoch eingestellte Videospiele optimal wiederzugeben. Ein wichtiger Faktor, der in erster Linie bei Action-Spielen wie Ego-Shootern zum Tragen kommt. Hier ist eine gute Bildwiederholungsrate und eine hohe FPS Rate enorm wichtig.

Passen diese Komponenten nicht zu den Werten, die das Spiel erfordert, so sinkt der Spielspaß rapide ab. Bildstörungen werden die Regeln und werden dafür sorgen, dass diese Games keinerlei Vergnügen mehr bringen werden, da sie nicht störungsfrei spielbar sind.

Eine qualitative Darstellung der Farben und selbst kleinsten Details spricht für einen 144hz Monitor in der Gaming-Branche. Selbst schnelle Szenenwechsel werden in Games hervorragend umgesetzt und bieten so jedem Spieler eine Grafik, die ihresgleichen sucht.


Vor- und Nachteile eines 144hz Monitors

Die Vorteile eines 144hz Monitors:

  • Eine hochwertige Darstellung von Details und Farben.
  • Ideal für schnelle Action-Games und Ego-Shooter.
  • Verstellbare Bildschirme in Hinsicht auf Höhe und Winkel.
  • Verschiedene Displaygrößen wie zum Beispiel 27 Zoll erhältlich.
  • Eine Szenarienprofilierung ist vorhanden.
  • 144hz Monitore weisen eine 3-D Kompatibilität vor.

Die Nachteile eines 144hz Monitors:

  • Zum aktuellen Zeitpunkt preislich noch etwas hoch.
  • GPU-Leistung sollte ausreichend sein.
  • Nicht jeder Monitor verfügt über eingebaute Lautsprecher.
  • CPU-Leistung muss passend zur Verfügung stehen.

Welche Arten von 144hz Monitoren gibt es?

  • 4k 144h monitor
  • 144hz gaming monitor 1ms
  • 144hz Monitor 27Zoll
  • 144hz Monitor 24Zoll
  • 144hz curved monitor

1440p Monitor von LG

Wann lohnt sich der Kauf eines 144hz Monitors?

Ein 144hz Monitor ist Stand heute natürlich ein wenig teurer als jene Modelle, die sich schon seit Jahren auf dem Markt befinden. Nichtsdestotrotz handelt es sich um Monitore, welche sich an einer rasant steigenden Beliebtheit erfreuen und daher den Einzug in die Gaming-Räume der Welt finden. Jedoch gilt es heute abzuwägen, wann und ob sich der Kauf eines 144hz Monitors tatsächlich als lohnenswert herausstellt. Ist der Kauf zum jetztigen Zeitpunkt interessant oder ist es sinnvoll, einige Jahre abzuwarten, bis die Preise für diese Monitor-Typen sinken werden?

Der Kauf eines 144hz Monitors ist in erster Linie vor allem für Leute aus dem Gaming-Bereich von Interesse, die mit dem Gaming ihr Geld oder zumindest einen Teil davon beziehen. In diesem Falle ist es unerlässlich, einen qualitativ hochwertigen Monitor mit guten Werten zur Verfügung zu haben. Der 144hz Monitor erfüllt diese Ansprüche und kann Gamern eine stechende Grafik mit einer famosen Bildverarbeitung bieten. Auf diese Weise sichert man sich den Vorteil, Gegner im Spiel schnell auszumachen und Szenenwechsel ohne Bildfehler mitzuerleben.

Gamer werden in den kommenden Jahren aufgrund der immer steigenden Grafik- und Spielanforderungen wohl kaum um einen 144hz Monitor herumkommen, sollten sie weiterhin den Wunsch hegen, High-End Games zu zocken. Hierfür wird hochwertiges Equipment benötigt, mit welchem man in der Lage ist, den Anforderungen der Spiele gerecht zu werden. In der professionellen Gaming-Branche werden die 144hz Monitore darum eine stetig wichtigere Rolle einnehmen.

Doch wie verhält es sich am Arbeitsplatz oder im Home-Office? Sind auch hier diese Monitore unabdingbar oder gibt es Alternativen? Tatsächlich ist der 144hz Monitor kein tragendes Element, um Arbeiten oder andere Dinge am PC zu erledigen. Natürlich ist dies branchenabhänig. Wer mit leistungsstarken Grafikprogrammen arbeitet, bei welchem die korrekte und intensive Darstellung von Farben einen wichtigen Platz einnimmt, der kann von einem 144hz Monitor sicherlich stark profitieren. Nutzt man den PC jedoch zuhause aus reinen Hobbygründen, so ist auch ein Monitor mit weniger Leistung durchaus denkbar und aufgrund der aktuell noch hohen Preise der 144hz Monitore vielleicht auch sinnvoll.


Welche Voraussetzungen muss der PC erfüllen?

Nicht jeder PC ist mit einem 144hz Monitor kompatibel. Hierfür müssen gewisse Grundvoraussetzungen gewährleistet sein. Zunächst einmal braucht der PC natürlich einen entsprechenden Ausgang, über welchen man PC und Monitor mit einem HDMI Kabel verbinden kann.

Weiterhin muss die Grafikkarte des PCs in der Lage sein, eine ausreichende Leistung sicherzustellen, damit die Bildwiederholungsrate auch in die Realität umgesetzt werden kann. Ist dies nicht der Fall, so sollte man darüber nachdenken, eine bessere Grafikkarte einzubauen, um den Wunsch nach einem 144hz Monitor erfüllen zu können.

Dies sind im Grunde die Voraussetzungen für den Anschluss eines modernen 144hz Monitors an den PC. Man sollte sich vor dem Kauf des Monitors darüber informieren, ob der PC kompatibel ist. Wer nicht über das notwendige Fachwissen hierfür verfügt, kann die Daten seines PCs auch mit in den Fachhandel nehmen und sich dort von Experten erklären lassen, welcher Monitor an den PC angeschlossen werden kann.


Samsung LS34J552WQUXEN 144hz

Welche Alternativen gibt es zu einem 144hz Monitor?

Wer sich aktuell noch davor scheut, das entsprechende Geld für einen 144hz Monitor auszugeben, der kann bei seiner Suche nach einem geeigneten Monitor auf jene Geräte zurückgreifen, welche eine niedrigere Bildwiederholungsrate vorweisen. So gibt es LED Bildschirme mit 60 hz, die ebenfalls fantastische Bilddarstellungen bieten, jedoch auch für den kleineren Geldbeutel geeignet sind.

Jedoch sind die 144hz Monitore inzwischen preislich durchaus bezahlbar und daher macht es Sinn, den Kauf eines solchen Gerätes zu überdenken. Mit solch einem Monitor ist man auf dem neusten Stand und in der Lage, hochmoderne Games zu zocken. Für Zocker ist ein 144hz Monitor aktuell gar alternativlos.


Was kostet ein 144hz Monitor

Bei der Suche nach dem idealen Monitor wird man schnell auf eine riesige Auswahl treffen. Die meisten Monitorhersteller bieten auch solche mit 144hz an. Wer bei seiner Recherche preisgünstige Angebote ausfindig machen möchte, der sollte Preisvergleiche der Monitore auf jeden Fall in Erwägung ziehen. Die Preise der Monitore schwanken und können große Lücken vorweisen. Ein Preisvergleich der 144hz Monitore ist daher ratsam und kann dabei helfen, hochwertige Gaming-Monitore zu fairen Preisen zu finden.

Nun zu der direkten Frage, welche Preise für einen guten 144hz Monitor erhoben werden. Hier unterscheiden sich die Preise der einzelnen Anbieter teilweise enorm. Bekannte Hersteller sind unter anderem:

  • ACER
  • AOC Gaming
  • ASUS
  • MSI Optix
  • Samsung
  • HP

Für Einstiegsmodelle muss man ungefähr 100 Euro ausgeben. In dieser Preislage findet man die ersten Modelle an 144hz Monitoren. Danach können die Preise rasch ansteigen. Im Bereich zwischen 100-250 Euro findet man eine große Auswahl von verschiedenen Herstellern. Darunter kann man sicherlich fündig und auf einen geeignetn 144hz Monitor aufmerksam werden. Auch im Preissegment über 250 gibt es eine Menge Monitore, welche vor allem für professionelle Gamer infrage kommen.

Ist der aufgerufene Preis nicht in einem Anlauf bezahlbar, so gibt es bei den meisten Anbietern, gleich ob online oder im Einzelhandel, die Chance, solche Monitore auch auf Raten zu kaufen. Auf diese Art muss man nicht den vollen Betrag für den 144hz Monitor bezahlen und hat Zeit, den Gesamtbetrag über mehrere Monate verteilt zu begleichen. Eine gute Lösung, um schnell an einen hochwertigen Monitor zu gelangen, auch wenn der Geldbeutel dies im Moment nicht zulässt. Natürlich sollte man bei dieser Variante darauf achten, dass man in der Lage ist, die monatlichen Raten problemlos zu bezahlen.


Worauf sollte man beim Kauf eines 144hz Monitors achten?

Es gibt einige Punkte, die bei dem Kauf eines 144hz Monitors einen Faktor von hoher Wichtigkeit darstellen. Aus diesem Grund sind diese Punkte beim Kauf zu beachten. Wir möchten einige Beispiele nennen, auf welche man ein Augenmerk legen sollte, wenn der Kauf eines neuen 144hz Monitors angedacht ist:

Reaktionszeit

Bei der Reaktionszeit handelt es sich um einen Fachbegriff für den einfachen Vorgang des Farbenwechsels einzelner Pixel auf dem Bildschirm. Hier sollte bei einem hochwertigen 144hz Monitor eine schnelle Reaktionszeit erfolgen. Die Reaktionszeit bei Monitoren wird in ms gemessen.

Format

Verschiedene Formate wie 16:10, 4:3, 25:15 oder 5:4 sind zu erhalten und nutzbar, wenn man auf der Suche nach einem neuen 144hz Monitor ist.

Anschlüsse

Die meisten 144hz Monitore verfügen über dreierlei Anschlüsse. Neben einem normalen USB-Anschluss steht auch ein DisplayPort zur Verfügung. Auch ein HDMI Anschluss ist in der Regel vorhanden. Manche Geräte besitzen ein mini DisplayPort.

G-Sync oder Freesync

Beide Technologien sorgen dafür, dass die Bildrate und die Bildwiederholfrequenz des Monitors synchronisiert werden. Freesync bringt dabei den wesentlichen Vorteil mit, dass diese Technologie lizenfrei ist. Dies ist bei G-Sync nicht der Fall. Zudem besteht die Chance, Freesyn als Display Port Verbindung und HDMI einzusetzen. Letztlich sind jedoch beide Varianten bestens dafür geeignet, eine optimale Bildqualität ins Leben zu rufen.

Pixeldichte und Auflösung

Bei der Pixeldichte findet man in Bezug auf 27 Zoll Bildschirme oftmals eine Auflösung von 3840 x 2160 vor. Größere Bildeschirme mit beispielsweise 49 Zoll bieten zumeist eine Auflösung von 3840 x 1080.

Größe

Auch die Größe des Bildschirms spielt natürlich eine wichtige Rolle. In dieser Hinsicht hat man die Auswahl zwischen diversen Formaten. Weit verbreitet sind die 27 Zoll Bildschirme. Diese stellen eine große optische Fläche dar, welche sich prima vor allem für Gamer eignen würde. Aber es geht noch größer. So findet man in der Tat auch 144hz Bildschirme mit 49 Zoll. Mit dieser Größe hat man den vollen Überblick und hat die Chance, voll in das Game einzutauchen.


1440p Monitor von Benq im Test

Wo kann man 144hz Monitore kaufen?

Ist man bereit für den Kauf eines neuen Monitors, so stehen einige Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. In der heutigen Zeit kaufen viele Interessenten diese Technik im Internet über Online Shops. Aber auch der Kauf im Einzelhandel, speziell in Elektronikfachmärkten, ist nach wie vor angesagt. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile, welche wir zum Ende noch beleuchten werden.


Der Kauf eines 1440p Monitors über einen Online Shop

Die Vorteile:

Beim Kauf über das Internet sind gewünschte Monitore via weniger Mausklicks zu finden. Der Rechercheaufwand ist minimal und bringt die Möglichkeit mit sich, schnell und effektiv Preis- und Produktvergleiche durchzuführen. Online findet man in den meisten Shops zudem wertvolle Kundenmeinungen zu den einzelnen 144hz Monitoren. Diese sind Kaufhilfen, welche eine Entscheidung beeinflussen können. Im Internet sind zudem Schnäppchenangebote rasch ausfindig zu machen. Daher lohnt es sich, jeden Tag die Preise der Angebote zu vergleichen. In manchen Shops gibt es darüber hinaus Alarm-Ticker, welche auf Schnäppchenangebote hinweisen, sobald diese online gehen. Die meisten Online-Shops bieten in der heutigen Zeit eine schnelle Lieferung und verschiedene Zahlungsmöglichkeiten.

Die Nachteile:

Nachteilig bei dem Kauf über das Internet ist, dass man den 144hz Monitor nicht vor Ort in Augenschein nehmen kann. Man muss sich auf Bilder aus dem Internet verlassen und ist bei der Lieferung über die tatsächliche Bildqualität oder die Optik des Monitors selbst enttäuscht. Zum Preis des Monitors kommen in den meisten Fällen zusätzlich noch Liefergebühren hinzu, welche man nicht außer Acht lassen sollte. In den Online-Shops findet man zwar häufig Kundenmeinungen, doch auch hier gilt es, Vorsicht walten zu lassen. Erhalten Produkte ausschließlich Bewertungen, in denen sie in hohe Spähren gelobt werden, könnte etwas faul sein. Fake-Bewertungen sind im Internet nicht unüblich und so macht es Sinn, sich auf verschiedenen Seiten die Kundenmeinungen zum gewünschten 144hz Monitor anzusehen. Manchmal kann der ausgesuchte Monitor zudem nicht direkt lieferbar sein. Dann heißt es Geduld an den Tag zu legen, bis das Produkt wieder lieferbar ist. Für diesen Fall kann man sich in zahlreichen Shops benachrichtigen lassen oder den Monitor entsprechend vorbestellen.

BenQ MOBIUZ EX2510

228,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*
LG 27GN850-B

399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*
Samsung LS34J552WQUXEN

332,46 € 519,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot *

Kauf eines 144hz Monitors im Einzelhandel

Die Vorteile:

Der Einzelhandel bietet ebenfalls Einkaufsmöglichkeiten rund um einen qualitativen 144hz Monitor. Hier sollte man seinen Fokus in erster Linie auf den Fachhandel für Elektronikartikel richten. Dort findet man eine Vielzahl an spezialisierten Monitoren mit 3D-Kompalibität und stechender Darstellung. Im Einzelhandel profitiert man von der direkten Beratung durch Experten vor Ort. Zudem bekommt man das reale Modell zu sehen. Die meisten Modelle befinden sich zudem auf Lager, sodass man die Möglichkeit erhält, den Monitor auf Wunsch direkt mit nach Hause zu nehmen.

Die Nachteile:

Die Auswahl der 144hz Monitore in einem Geschäft ist meist sehr beschränkt. Wer eine nennenswerte Anzahl an Monitoren zur Auswahl haben möchte, muss in der Regel mehrere Geschäfte aufsuchen. Auf diese Art verfährt man Benzingeld und die Suche ist recht zeitaufwendig. Der Preisvergleich ist daher mit mehr Aufwand verbunden. Zudem ist es nicht gesichert, dass favorisierte Modelle auch im Geschäft ausgestellt oder gar auf Lager sind. Eine unnötige Fahrt kann man verhindern, indem man vorab in den Geschäften anruft und sich darüber informiert, welche 144hz Monitore ausgestellt und auf Lager sind.


Fazit: 144 Monitor Test & Vergleich – Perfekte Reaktionszeit für ein ruckelfreies Gamingerlebnis

Profi, oder Hobby-Gamer brauchen High-End-Gaming-Monitore Es gibt einen Grund, warum die heutigen Top-Gamer und Twitch-Streamer 1440P-Monitore mit 144Hz verwenden. Und das ist, dass sie den größten Leistungsvorteil gegenüber ihren Konkurrenten bieten.

Können wir den Kauf eines 144hz Monitors empfehlen?

Definitiv ja, zwar braucht man einen High-End-Gaming-PC mit einer guten Grafikkarte, um einen Monitor mit 144Hz+ Bildwiederholrate zu bedienen. Aber wenn Sie es mit Ihrem Gaming ernst meinen, wollen Sie sichergehen, dass die Ausrüstung, mit der Sie spielen, die beste ist, die es geben kann.

Der obige Leitfaden hilft Ihnen bei der Auswahl des besten Gaming-Monitors für eSports und hochkompetitives Gaming. Und wenn Sie noch mehr über die Auswahl der richtigen Option wissen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden über die Anforderungen an einen Gaming-Monitor.

Schauen Sie sich alternativ unseren Artikel zu 240hz Monitoren an.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.