Skip to main content

Monitor Kaufratgeber - Magazin: MonitorTests.de

60hz Monitor Test & Vergleich 2021

60hz monitor test

Der 60hz Monitor ist eine heute weit verbreitete Monitorart, welche für verschiedene Verwendungszwecke geeignet ist und somit in privaten Bereichen, aber auch bei der Arbeit zum Einsatz kommen kann. Die Bildwiederholungsrate bei diesen Modellen beträgt wie der Name bereits zu verraten vermag, bis zu 60 Mal die Sekunde. Somit sind sie zum Beispiel 50hz Modellen in dieser Hinsicht überlegen.

Bei einem 60hz Monitor Test ist es möglich, den besten Bildschirm dieser Art für die eigenen Verwendungszwecke zu finden, denn natürlich bestehen große Unterschiede, welche es möglich machen, diese Monitore für das Gaming, die Büroarbeit, aber auch für Multimedia zu verwenden. In diesem Artikel sollen einige hochwertige Modelle mit 60hz vorgestellt werden.

Die besten 60hz Monitore im Überblick

123
60hz monitor test Amazon Choice
Modell LG 27UL850-WSamsung U28E590DBenQ EW3280U
Preis

365,39 € 464,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

251,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

634,54 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerLGSamsungBenQ
max. Auflösung3840 x 2160 Pixels3840 x 2160 Pixels3840 x 2160 Pixels
Größe27 Zoll28 Zoll32 Zoll
Abmessung4.45 x 61.32 x 36.45 cm18.71 x 66.09 x 46.85 cm20.41 x 72.69 x 52.31 cm
Hertz60hz60hz60hz
Reaktionszeit5ms1ms5ms
PanelIPSTN / IPSIPS
Gewicht6.12 Kg5.28 Kg8.1 Kg
Lautsprecher
Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*Mehr InfosZum Angebot*

Das Wichtigste in Kürze

60hz Monitore können sich für viele Nutzer als lohnenswert herausstellen. Sie sorgen für eine tolle Bilddarstellung und sind in der Lage, eine hohe Bildauflösung zur Verfügung zu stellen. Auch in Punkto Farbdarstellung kann ein hochwertiger 60hz Monitor in der Tat seine Vorteile bieten.

Diese Monitore sind nicht unbedingt für die besten Reaktionszeiten bekannt, wobei es natürlich Ausnahmen gibt. Daher sind diese Monitore für Gamer nicht unbedingt die erste Wahl, aber alle anderen Nutzer kommen dennoch auf ihre Kosten.

Für Gamer lohnt es sich daher, einen 144hz Monitor in Betracht zu ziehen. Hier ist auch eine wesentlich höhere Bildwiederholungsrate verfügbar, wobei diese bei einem 60hz Bildschirm mit 60 Bildern pro Sekunde immer noch ausreichend ist, wenn man beispielsweise eher ältere Games zockt.

Vor- und Nachteile eines 60hz Monitors

60hz Monitore bringen Vor- und Nachteile mit sich. Wir wollen in einer kurzen Übersicht einige dieser Punkte darstellen.

Die Vorteile eines 60hz Monitors:

  • Einsteigermodelle ab 100-150 Euro zu erhalten.
  • Große Auswahl verfügbar.
  • Verbesserte Bildwiederholungsrate zu 50hz Monitoren.
  • Hohe Bildauflösung möglich.
  • Detaillierte Farbdarstellung.

Die Nachteile eines 60hz Monitors:

  • Nicht die beste Reaktionszeiten.
  • Werden mehr und mehr durch Modelle wie 144hz abgelöst.
  • Bei modernen Spielen nicht immer in der Lage, Grafik optimal darzustellen.

Wann lohnt sich der Kauf eines 60hz Monitors?

Der Kauf von einem 60hz Monitor lohnt sich für verschiedene Interessengruppen. Zwar gehören Gamer nicht unbedingt dazu, da sie mit anderen Monitorarten auf lange Sicht besser beraten sind, aber Modelle mit einer Bildwiederholungsrate von 60 Bildern in der Sekunde können dafür in anderen Bereichen ihre Einsatzgebiete finden. So werden diese Bildschirme gerne für die Büroarbeit verwendet. Sie sind preiswert und dennoch hochwertig. Eine ideale Kombination, wenn man beispielsweise ein gesamtes Büro mit einer Vielzahl an Monitoren ausstatten möchte.

Welche Alternativen gibt es zu einem 60hz Monitor?

Natürlich bestehen einige Alternativen zu diesen Bildschirmen. Die bereits genannten 50hz Monitore weisen zwar eine schlechte Bildwiederholungsrate vor, können aber bei einfachen Arbeiten eine Alternative sein. Zudem gibt es Bildschirme mit 75hz, also einer leichten Steigerung. Bei einem 60hz Monitor Test muss man aber auch erwähnen, dass diese Geräte mehr und mehr von 144hz Modellen verdrängt werden, da diese einfach mal eine doppelt so hohe Bildwiederholungsrate besitzen und entsprechend mehr Möglichkeiten bieten, sowie preislich mittlerweile auch interessant genug für die breite Masse an Interessenten sind.

Mehr über 144hz Monitore oder über 240hz Gaming Monitore.

Was kostet ein 60hz Monitor?

Bei einem 60hz Monitor Vergleich spielt auch die preisliche Aufstellung dieser Bildschirme eine wichtige Rolle. Schaut man sich im Handel um, so erkennt man schnell, dass die preislichen Kategorien bei einem 60hz Monitor sehr breit gefächert sind. Tatsächlich findet man Einsteigermodelle schon ab knapp 150 Euro. Nach oben gibt es kaum eine Grenze, doch da der 60hz Monitor nicht mehr zur neusten Generation gehört, gibt es eine Vielzahl an Modellen mit einer hohen Qualität zu einem wahren Schnäppchenpreis. Deswegen lohnt es sich, Vergleiche in Bezug auf die Preise der 60hz Bildschirme anzustellen und auf diese Weise Geld zu sparen.

Worauf sollte man beim Kauf eines 60hz Monitors achten?

Auflösung:

Mit einem 60hz Bildschirm ist eine hohe Auflösung möglich, was einen Pluspunkt dieser Bildschirmart darstellt.

Reaktionszeit:

Die Reaktionszeiten dieser Monitore sind jedoch eher ausbaubar und daher auf der Contra Liste.

Anschlüsse:

Moderne Bildschirme dieser Art sollten ein Display Port, einen USB und HDMI Ports vorweisen.

Größe:

In Hinsicht auf die Monitorgröße gibt es eine gute Auswahl. Viele Modelle bewegen sich in der Größenordnung von 22 bis 27 Zoll, wobei die Auswahl noch weitaus größer ist.

Monitor Typ FAQ

Ein guter Ton ist für viele PC Nutzer abgesehen von der Grafik eines der wichtigsten Kriterien bei einem Monitor. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, bei einem 60hz Monitor Vergleich darauf zu achten, ob der Bildschirm über eingebaute Lautsprecher verfügt. Diese sind ein klarer Vorzug, da man so keine seperate Boxen zu erwerben braucht. Gamer setzen zwar meist auf Kopfhörer, doch eingebaute Lautsprecher stellen eine Aufwertung für jeden 60hz Monitor dar.

Die meisten Monitore haben auch in der heutigen Zeit noch einen Rahmen. Diese werden aber immer schmaler und so findet man im Internet eine Auswahl an Modellen, die einen sehr flachen Rahmen vorweisen, der mit der Zeit überhaupt nicht mehr auffällt. Ein schmaler Monitor ist jedoch nicht nur aus optischen Gründen ein guter Grund zum Kauf. Er ist zudem in der Lage, platzsparend aufgestellt zu werden. Wer also nicht viel Platz zur Verfügung hat, ist mit einem schmalen 60hz Bildschirm gut beraten.

Schaut man sich im Sortiment der Online Händler um, so wird schnell deutlich, dass eine große Art an Monitorarten mit 60hz zur Verfügung steht. Von normalen Standardgeräten bis hin zu Curved Monitoren oder solchen mit augenschonender Technik, die Auswahl ist groß und so ist jeder imstande, den perfekten 60hz Bildschirm für seine Zwecke ausfindig zu machen. Häufig werden auch 60hz Monitore mit 4k als bevorzugtes Modell verwendet. Wer sich vor einer Online Bestellung unsicher ist, welche Monitorart die beste für die eigenen Zwecke ist, der sollte mit dem Gedanken spielen, sich einige Arten vor Ort in einem Einzelhandelsgeschäft anzuschauen, um eine bessere Vorstellung der Auswahl an Monitorarten zu erhalten. So fällt die Kaufentscheidung sicherlich um einiges einfacher.

Die meisten Monitore heutzutage dienen nicht mehr nur alleine einem Zweck. Vielmehr müssen sie in der Lage sein, vielseitig aufzutreten und als wahre Multimedia Monitore zu agieren. Viele Kunden wissen dies vor dem Kauf und achten daher auf die breiten Nutzungsmöglichkeiten. Die meisten Nutzer verwenden ihren Monitor nicht nur für einen Zweck wie für die Büroarbeit. Oftmals müssen jene Geräte auch noch imstande sein, Gameinhalte gut darzustellen, Filme abzuspielen oder sonstigen Aktivitäten standzuhalten. Aus diesem Grund macht es Sinn, nach den Allroundern unter den 60hz Bildschirmen Ausschau zu halten, welche die Chance bieten, den Monitor auf vielseitige Art und Weise zu verwenden.

Wo kann man 60hz Monitore kaufen?

Wenn unser 60hz Monitor Test dabei geholfen hat, den gewünschten Bildschirm ausfindig zu machen, so gibt es verschiedene Anlaufstellen, wo der neue Monitor gekauft werden kann. Natürlich gibt es nach wie vor den Einzelhandel, dort besteht aber meist nur eine limitierte Auswahl an 60hz Modellen, die auf Lager sind. Daher ist unser Portal in der Lage, direkt zu Online Shops zu verlinken, welche die gewünschten Bildschirme direkt auf Lager haben und innerhalb von wenigen Werktagen versenden können. Im Internet gibt es zudem die Möglichkeit, besondere Schnäppchen zu finden, welche den Kauf des neuen 60hz Monitors noch einmal besonders gestalten.

LG 27UL850-W

365,39 € 464,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*
Amazon Choice Samsung U28E590D

251,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*
BenQ EW3280U

634,54 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosZum Angebot*

Fazit zu 60hz Monitoren

Nach diesem 60hz Monitor Vergleich steht fest, dass diese Modelle in der Tat eine Überlegung wert sind, um jedes Büro oder jeden Gamingraum aufzuwerten. Mit einer Bildwiederholungsrate von 60 Bildern pro Sekunde hat man einen guten Wert, der zwar in der heutigen Zeit von manch anderen Monitorarten wie 144hz übertroffen wird, aber wer nicht auf ganz hohe Werte angewiesen ist, kann mit diesen Monitoren gut leben.

Einer der großen Vorteile ist, dass diese 60hz Bildschirme in der heutigen Zeit nicht mehr viel Budget verschlingen. Sie sind bereits ab guten 100 Euro zu erhalten. Bei einem Budget zwischen 200-400 Euro hat man gar die große Auswahl an zahlreichen Modellen von diversen qualitativen Herstellern. Ein Vergleich vor dem Kauf lohnt sich auf alle Fälle, um den bestmöglichen Bildschirm mit 60hz ausfindig zu machen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.